Anzeige

Aus Stadtallendorf in die ganze Welt: „nurDie“ Strümpfe wurden hier produziert

nurDie Strümpfe: Aus Stadtallendorf in die ganze Welt (Foto: DIZ/Stadtmuseum Stadtallendorf)
Das DIZ – Stadtmuseum in Stadtallendorf zeigt in loser Folge Fotografien aus seinem umfangreichen Archiv. Das Foto des Monats Januar 2017 führt uns in das Stadtallendorf der 1960er Jahre des vorigen Jahrhunderts.

Das Foto zeigt eine Arbeiterin an einer Strickmaschine der Strumpffabrik „esde“ Schulte & Dieckhoff. Der Hauptsitz der Firma befand sich in Horstmar in Westfalen. 1956 siedelte sich „esde“ auch in Allendorf (ab 1960 "Stadt Allendorf, dann Stadtallendorf) in Gebäuden der Spaltanlage, einem Teil der früheren Sprengstofffabrik DAG, an und beschäftigte schon im nächsten Frühjahr 250 Arbeitskräfte. Sechs Jahre später war die Belegschaft auf fast 700 Beschäftigte angewachsen und die Firma warb in Anzeigen unablässig um weitere Arbeitskräfte.

Außer in Allendorf und am Stammsitz Horstmar produzierte Schulte & Dieckhoff auch in Coesfeld, Herne, Rheine und Senden.

Der Erfolg von „esde“ beruhte vor allem auf dem Trend der sechziger Jahren zur Strumpfhose und dem neuen Verkaufskonzept, Markenstrümpfe und Strumpfhosen nicht nur in Fachgeschäften anzubieten, sondern auch in Supermärkten und im Lebensmittelhandel. Der bekannteste Markenname war „nurDie Strümpfe“. An der auf dem Foto zu sehenden Strickmaschine wurden zunächst Strümpfe, später dann Strumpfhosen gestrickt.

Schulte & Dieckhoff gehörte mit der Elastik-Strumpffabrik Karl Müller, der Kammgarnspinnerei Richter, der Jutereißerei Adler & Lenz und dem Süßwarenhersteller Assia (später dann firmierte das Unternehmen um und bekam den heute bekannten Namen Ferrero) zu den Firmen, die einen hohen Anteil an Frauen in ihrer Belegschaft hatten.

Das Foto des Monats und weitere Exponate aus der Geschichte Stadtallendorfs findet man im Dokumentations- und Informationszentrum "DIZ/Stadtmusum". Nähere Informationen erhält man unter www.diz-stadtallendorf.de

Heinrich Wegener
DIZ/Stadtmuseum Stadtallendorf

Aufbauplatz 4
35260 Stadtallendorf
Tel.: 06428/4498932
oder 707-424

info@diz-stadtallendorf.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.