Anzeige

Adventskonzert zum dritten Advent 2019: Das Weihnachtsoratorium

Stadtallendorf: Stadtkirche Stadtallendorf | Am dritten Advent wurde in der Stadtkirche von Stadtallendorf Bachs Weihnachtsoratorium aufgeführt. Das Weihnachtsoratorium gab es zuletzt im Jahr 2011 bei den Stadtallendorfer Adventskonzerten. Damals wurde es allerdings nicht an einem Stück gespielt, sondern auf die ersten drei Adventssonntage aufgeteilt. Diese Adventskonzerte bestanden aus jeweils zwei Teilen: Im ersten Teil wurden verschiedene Stücke gespielt, während im zweiten Teil des Abends jeweils ein Teil des Weihnachtsoratoriums gespielt wurde.
Für die drei Konzerte wurde Eintritt erhoben, was damals nicht üblich war - damals war die Mehrzahl der Konzerte auf Spendenbasis. Nur für Konzerte mit auswärtigen Gastmusikern wurden Eintrittskarten verkauft, wobei Gastmusiker fürs Weihnachtsoratorium unverzichtbar sind.

Vor Beginn des Konzerts standen die Chorsänger in den beiden Gängen zwischen den Kirchenbänken, um sich dann bei Veranstaltungsbeginn geordnet zur Bühne zu bewegen. Der Chor wurde von zahlreichen unterschiedlichen Instrumentalmusikern unterstützt. Als Solisten sangen Theresa Zänglein, Brigitta Ambs, Lukas Schmidt und Andreas Drescher. Musikschulleiter Philip Schütz dirigierte das Orchester.

Das Konzert wurde mit zahlreichen Mikrofonen aufgezeichnet und gefilmt. Es kann auf Youtube angesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=bMhLxYE5sDs
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.