Anzeige

Neue lizenzierte Handballtrainerin sucht Nachwuchs für die Eintracht

Das Foto zeigt die neue C-Lizenz Handballtrainerin Janina Bromm
Janina Bromm hat vor kurzem die Ausbildung zur Handballtrainerin mit der C-Lizenz erfolgreich abgeschlossen. Für ihr Team sucht die Handballabteilung des TSV Eintracht Stadtallendorf nun noch Spieler/-innen der Jahrgänge 2001 und 2002.
Die 23 jährige Trainerin wird mit diesem Team gleich vor eine Herausforderung gestellt, da sich das Regelwerk für diese Altersklasse für die kommende Saison etwas geändert hat. Die erste Hälfte der Punktrunde wird nicht wie bisher mit sechs gegen sechs übers ganze Feld gespielt, sondern mit der Spielvariante „Zwei-mal-drei-gegen-drei“ absolviert. Das heißt nur drei Angreifer spielen gegen drei Abwehrspieler in einer Spielfeldhälfte. Was sich kompliziert anhört, macht es für die Kinder einfacher und überschaubarer. Außerdem wird das Freilaufen ohne Ball automatisch geübt. Am Ende eines Spiels werden dann die Tore mit den Torschützen multipliziert. Das hat zur Folge, dass Teams mit nur einem körperlich überragenden Spieler nicht mehr so leicht gegen körperlich unterlegene Mannschaften zum Sieg kommen und der Torwurf von a l l e n Kindern gewollt ist und gefördert wird.
Janina Bromm freut sich auf diese Aufgabe und hofft demnächst viele neue Gesichter begrüßen zu können. Interessierte Kinder kommen einfach ab sofort donnerstags um 16.30Uhr ins Bürgerhaus Niederklein mit Sportsachen zum Probetraining vorbei.
Infos gibt es auch unter Tel. 06428-40715
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.