Anzeige

„Flotte Biene – Imkerin, ein Hobby auch für Frauen“

Imkerberaterin Karin Petzoldt in vollem Einsatz am Schnuppertag des Kirchhainer Imkervereins
 
Die ersten Probe-Imker informieren sich direkt vor Ort am Lehrbienenstand Himmelsberg bei Imkerberaterin Karin Petzoldt (Foto: Imkerverein Kirchhain)
Kirchhainer Imkerverein startet Einsteiger-Kampagne und wirbt mit „IMKERN AUF PROBE“: Eine über die Erwartungen hinaus gute Resonanz konnte der Imkerverein Kirchhain und Umgebung e. V. vor kurzem beim ersten ausgerichteten „Schnuppertag“ am neuen vereinseigenen Lehrbienenstand in Himmelsberg verzeichnen. Weit über 100 Interessierte, Familien mit Kindern, Wanderer und Naturliebhaber informierten sich über das Wesen der Bienen, die Imkerei und vor allem aber über das Angebot des Imkervereins: „IMKERN AUF PROBE“.

Es wurden kleinere Demonstrationen am offenen Volk durchgeführt und wer wollte, konnte sogar selbst die ersten imkerlichen Handgriffe ausführen. Zusätzliche Informationen boten zahlreiche Schautafeln und Informationsschriften im Lehrbienenstand. Hier wurden auch die wichtigsten Gerätschaften einer Imkerei erklärt. Abschließend bestand die Möglichkeit an einer kostenlosen Honigverkostung teilzunehmen. Die zahlreichen Fragen über die Bienen allgemein, Bienenhaltung als Hobby und die Produkte aus der Imkerei wurden von den Betreibern des Lehrbienenstandes, Vereinsvorsitzender Werner Gemmecker, Kassierer Heinrich Korn, Imkerberaterin Karin Petzoldt und weiteren Vereinsmitgliedern fachmännisch beantwortet.

Zum „IMKERN AUF PROBE“ meldeten sich einige Interessierte spontan an, um bereits Mitte Mai mit einem an ihrer Seite gestellten Imker-Paten langsam in die Hobby-Imkerei eingeführt zu werden. So können Kenntnisse in Theorie und Praxis direkt vom erfahrenen Imker an den Anfänger vermittelt werden. Das Erlernte wird von den Jungimkern im Laufe des Jahres an den Völkern praktisch nachvollzogen, immer mit Unterstützung des Imker-Paten. Um jedem Interessierten das Hobby der Imkerei „schmackhaft“ zu machen ist der Imkerverein auch bei der Bereitstellung des ersten Bienenvolkes, der Grundausstattung für die Arbeiten am Bienenvolk und dem Standplatz großzügig behilflich. Der Lehrbienenstand bietet den Vereinsmitgliedern und Jung-Imkern hierfür ideale Bedingungen.

Die Imkerei ist eine schöne und sinnvolle Freizeitbeschäftigung, die in und mit der Natur stattfindet. Menschen die Bienen in ihren Gärten, in Feld und Flur halten, sorgen dafür, dass die Umwelt intakt ist. Die Bienen bestäuben viele Natur- und Kulturpflanzen und sorgen damit für die Ausbreitung dieser Pflanzen, die selbst oder deren Samen, Nahrung für die verschiedensten Tiere und Menschen sind. Aber auch Bienen selbst sind Nahrung für viele Tiere (Insekten, Spinnen, Vögel, kleine Säugetiere). Honigbienen besitzen daher eine Schlüsselposition in unserer Natur und Umwelt.

Aufgrund dieser Umweltdienste ist der Erhalt der heimischen Imkerei so wichtig. Honig kann importiert werden – Bestäubungsleistung nicht! Obwohl die Beschäftigung mit den Honigbienen interessant, vielseitig, naturnah, ökologisch und ökonomisch sinnvoll ist, finden immer weniger Menschen zur Imkerei. Dem Imkerverein Kirchhain und Umgebung e. V. ist es daher ein besonderes Anliegen imkerlichen Nachwuchs zu gewinnen. Zu den Zielgruppen des Lehrbienenstandes gehören Schulklassen jeglicher Altersstufen, Einheimische und Interessenten, die vielleicht einmal Imker werden wollen. Für die Zukunft plant der Imkerverein Kirchhain und Umgebung e. V. zahlreiche Maßnahmen wie Vorträge, Vorführungen sowie ein jährlich stattfindender „Schnuppertag“. Um Interessierte und angehende Jung-Imker an die Imkerei heranzuführen, können ebenso Arbeitsgemeinschaften an Schulen aber auch Aktionen wie „Ein Jahr Imker auf Probe“ die Faszination Bienen am Lehrbienenstand vermitteln.

Zum „IMKERN AUF PROBE“ sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Auskünfte hierzu und Anfragen zu den Besuchsmöglichkeiten des Lehrbienenstandes erteilt der Vereinsvorsitzende Werner Gemmecker, Tel.: (0 64 28) 82 88 oder unter www.imkerverein-kirchhain.de.
0
1 Kommentar
821
Christoph Linne aus Marburg | 15.06.2008 | 23:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.