Anzeige

Jugendfeuerwehr Stadtallendorf stellt Nachtwache!

Im Zuge der Stadtallendorfer Ferienspiele, die von der Stadtjugendpflege der Stadt Stadtallendorf durchgeführt werden, stellt die Jugendfeuerwehr Stadtallendorf die Nachtwache.
Dieses ist notwendig, da die Ferienspiele nur tagsüber durchgeführt werden.
Auf dem Gelände des TSV Eintracht Stadtallendorf, haben sich die jungen Kameraden der Feuerwehr im Rahmen eines Zeltlagers eingerichtet. Tagsüber werden zahlreiche Aktivitäten, wie zum Beispiel: Schwimmbadbesuch, belüften des Mali-Teiches sowie verschiedene Spiele angeboten. Auch eine Nachtwanderung steht auf dem Programm. Weiterhin sind durch die Anstrengungen der Nachtwache auch genügend Ruhephasen eingeplant, um so eine Regeneration der Jugendlichen zu ermöglichen.
Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. Interessant für die Jungen und Mädchen ist auch, dass die Mahlzeiten gemeinsam zubereitet werden.
Ein großer Anziehungspunkt ist immer das Lagerfeuer. Hier sitzen oft zahlreiche Kameraden, jung und alt, um sich einfach mal in Ruhe zu unterhalten. Wenn nicht der Rauch immer dahin ziehe würde, wo man gerade sitzt. Dieses kann ich aus eigener Erfahrung berichten .
Bei diesem Unternehmen wird die Jugendfeuerwehr von zahlreichen Helfern der Einsatzabteilung unterstützt.
Zum Schluss möchte ich noch bemerken, dass die Stadtallendorfer bis jetzt, und ich klopfe auf Holz, mit dem Wetter Glück hatten, wenn man bedenkt, was in Deutschland und selbst in der näherer Umgebung so los ist.
Bleibt mich nur noch zu verabschieden mit einem Kameradschaftlichen Gruß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.