Anzeige

Bundeswehr im Herrenwald

In den siebziger Jahren waren rund um Stadtallendorf und Neustadt das Röhren von Panzern regelmäßig zu hören. Zwar ist Stadtallendorf noch Bundeswehrstandort geblieben, aber man kann nur noch selten Aktivitäten der Bundeswehr außerhalb der Kaserne beobachten. Am 28.3.2012 gab es bei einem Waldspaziergang die Gelegenheit, Bundeswehr in freier Wildbahn zu beobachten, als sich ein kleines Kettenfahrzeug auf einem Waldweg Richtung Niederklein bewegte und dabei Staub und Steine aufwirbelte.
0
1 Kommentar
18.159
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 24.04.2012 | 22:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.