Anzeige

Saisoneröffnung beim Tennisverein Bennigsen 2018

Die Clubhaussanierung war pünktlich unter Einhaltung des Finanzierungsplanes abgeschlossen,
die erneuerte Bouleanlage wartete auf die ersten Testspieler und die Tennisanlage war dank vieler Helfer und des wie immer engagierten Platzwartes bestens hergerichtet. In seiner Begrüßung bedankte sich der Vorsitzende des TVB bei allen, die zum erfolgreichen Anschluss aller Baustellen ihren Beitrag geleistet haben. Besonders erwähnte er das großzügige Sponsoring durch die Region Hannover, den Regionsportbund Hannover sowie der HAZ/Spardabank Hannover.
Da schönes Wetter erwartet wurde, hatte sich der Vergnügungsausschuss bezüglich Essen und Trinken auf viele Mitglieder und Gäste eingestellt. Er wurde nicht enttäuscht.
Von 10 Uhr 30 bis zum späten Nachmittag waren alle 7 Tennisplätze, die Bouleanlage sowie die Hüpfburg mit unterschiedlichen Aktivitäten belegt, die hin und wieder durch kleine Pausen unterbrochen wurden, weil der Grillmeister lockte und das Kuchenbuffet kaum jemand ignorierte.
Die erneuerte Bouleanlage unterlag einem besonderen Test, weil sich eine Boulemannschaft aus Lüdersen für ein Bouleturnier angemeldet hatte, an dem auch andere Gäste teilnehmen konnten. Anhand der nicht zu überhörenden guten Stimmung war abzulesen, dass die Erneuerung gelungen ist.
Erfreulicherweise konnte der TVB auch wieder neue Mitglieder begrüßen, die das Durchschnittsalter im Verein senken und für frischen Wind und neue Ideen sorgen werden. Die sich nunmehr im guten Zustand befindliche Bouleanlage zeichnet sich als Auffangbecken einiger älterer Mitglieder ab, die sich langsam vom Tennis verabschieden, dem TVB aber treu bleiben wollen.
Wer nur am Boulespiel und weniger am Tennis interessiert ist, ist beim TVB jederzeit herzlich willkommen.
Auf dem Bild mit dem Ergebnisschild sind von links nach rechts zusehen:
Raphael und Patrick Bürst sowie  Sonja und Sascha Gorowyts. Die vier  begeisterten mit einem showmatch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.