Anzeige

Saisoneröffnung 2019 beim Tennisverein Bennigsen

Saisoneröffnung 2019 beim Tennisverein Bennigsen
Endlich ist es wieder soweit. Am letzten Samstag konnte Dirk Jürgens, der den Verein seit der letzten Mitgliederversammlung gemeinsam mit Tanja Köpp führt, den Startschuss für die neue Tennissaison auslösen. In seiner Begrüßungsrede lobte Jürgens die vielen fleißigen Hände, die die Tennisanlage wieder rechtzeitig spielfähig gemacht haben, gab aber auch zu bedenken, dass ein gemeinnütziger Verein nur überleben kann, wenn immer ausreichend genug ehrenamtliche Tätigkeiten ausgeübt werden. Nur ein Eintrittsformular zu unterschreiben und sich anschließend auf andere zu verlassen, die regelmäßig den notwendigen Service leisten, würde auf Dauer nicht funktionieren.
Beim Startschuss um 11 Uhr spielte das Wetter noch mit, sodass das geplante Tagesprogramm schnell und zur Freude aller Erschienenen in Angriff genommen werden konnte. Erfreulicherweise hatten sich auch viele Kinder und Jugendliche eingefunden, die zunächst zeigten, wie gut sie bereits das Tennisspiel beherrschen, um sich anschließend mit zum Teil geschminkten Gesichtern auf der Hüpfburg auszutoben. Wer keinen Tennisschläger mitgebracht hatte, konnte sich alternativ dem Boulespiel zuwenden. Für das leibliche Wohl hatte wie immer der Vergnügungsausschuss zur Zufriedenheit aller gesorgt.
Als sich um ca. 15 Uhr die Sonne verabschiedete und vom Regen abgelöst wurde, ließ sich kaum einer die gute Laune verderben. Im Clubhaus war es gemütlich, warm und trocken. Bei Kaffee und Kuchen wurden wichtige Informationen ausgetauscht und das eine oder andere Problem diskutiert .
Natürlich hatten sich auch sofort wieder die Knobelfreunde gefunden, die mit viel Spielfreude die Geräuschkulisse im Clubhaus verstärkten und schließlich als letzte das Licht ausmachten und alle Türen abschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.