Anzeige

Ein allerletztes Mal die Bahnschranke in Bennigsen

Springe in Sachen Umweltschutz gut aufgestellt oder in Springe Klimanotstand ausrufen. Beides konnte man in der Zeitung lesen. Und dann wird ja überall GEKÄMPFT für Klima und Umwelt. Ich habe so einen Kampf noch nicht gesehen und würde gern einmal
dabei sein. Seit der Vorstellung des Lastenfahrrades sind 2 Jahre vergangen und die Luftqualität hat sich deutlich verbessert,das war doch wohl auch das Ziel des Bürgermeisters, des Umweltdezernenten und 3 weiteren Personen. Ich habe in diesen 2 Jahren an verschiedene Umweltverbände, Umweltministerien geschrieben, ein persönliches
Gespräch mit Umweltminister. Hat alles nichts genutzt. Die Verantwortlichen haben nichts begriffen,hier mit wenig Arbeit etwas für die Umwelt zu erreichen.Da steht ein Schild vor der Schranke, halb verdeckt von Ästen, dieses Schild sagt aus, dass die Motoren vor der geschlossenen Schranke abzustellen seien. Dass vielen Autofahrern bewusst zu machen,wäre eine Aufgabe gewesen.Die Verantwortlichen haben das Programm von Loriot übernommen: Ich will hier nur sitzen und nichts tun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.