Anzeige

Im Saupark waren wir lange nicht.

Ein dickes Bison am Eingang.
Springe: Wisentgehege | Durch eine Anzeige in der Zeitung, wurde ich auf den Ausflug zum Wisentgehege in Springe aufmerksam.Da waren wir lange nicht,also gingen wir zu dem Termin zum S Bahnhof ,es ging zuerst nach Wennigsen,dann mit dem Bus zum Saupark,wie es früher immer hieß.Natürlich wurde viel eher ausgestiegen,die Kneipper wollten km machen;denn das wurde dann in einem Buch eingetragen.Im Park angekommen ging es erneut auf Tierpirsch,doch die Tiere wollten wohl heute nicht gesehen werden. Dann haben wir etliche Tiere entdecken können.Die Wildschweine waren alle hinten am Zaun,doch dann trollte eins heran und ging erst einmal an die Tränke aber sofort wieder zurück.Jetzt ging es in´s Cafe Wild:denn wir hatten inzwischen auch Hunger.Danach setzten wir unseren Rundgang fort,so konnten wir die Schau mit den Greifvögeln noch sehen.Es war ein schöner Tag.
4
2 3
4
2 4
5
2 3
4
2 5
2
2 4
2 4
4
2 3
4 4
4
2 5
5
2 5
1 2
4
2 4
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
803
Wolfgang Grüneberg aus Herdorf | 06.08.2016 | 11:15  
49.440
Christl Fischer aus Friedberg | 06.08.2016 | 17:09  
64.089
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 06.08.2016 | 17:47  
28.197
Shima Mahi aus Langenhagen | 06.08.2016 | 22:49  
64.089
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 07.08.2016 | 09:51  
3.116
Irmgard Richter-Brown aus Springe | 07.08.2016 | 11:49  
64.089
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 07.08.2016 | 22:17  
4.528
Marietta Heß aus Barsinghausen | 09.08.2016 | 11:50  
64.089
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 09.08.2016 | 18:50  
9.367
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 12.08.2016 | 22:00  
64.089
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 13.08.2016 | 11:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.