Anzeige

Tag des Offenen Denkmals im Calenberger Land am 8. September: St. Marien in Lüdersen und Klosterkirche Wittenburg

Wann? 08.09.2013 11:30 Uhr bis 08.09.2013 18:00 Uhr

Wo? Springe, 31832 Springe DE
St. Marien Lüdersen mit historischem Friedhof
Springe: Springe | Am alljährlichen Tag des Offenen Denkmals hat man ja meist die Qual der Wahl - eigentlich möchte man sich ALLES gern ansehen...

Wie wäre es, in diesem Jahr einmal die St. Marien-Kirche in Lüdersen und / oder die Klosterkirche Wittenburg zu besuchen?

Hier einige nähere Infos:

St. Marien in Springe-Lüdersen

Die ev.-luth. St. Marien-Kirche hat einen Wehrturm aus dem 12. Jh., ein gotisches Schiff 1200-1497, einen Taufengel, eine Marienfigur sowie eine neugotische Ausstattung. In den 1960er Jahren wurde sie umgestaltet. Sie ist von einem historischem Friedhof umgeben.

Adresse: Am Wehrturm, 31832 Springe-Lüdersen

Öffnungszeiten am 8. September 2013: 15-17 Uhr (sonst zu Gottesdiensten geöffnet)

Führungen: 15 und 16 Uhr durch Simone Wacker, Kirchenpädagogin

Kontakt: Ev.-luth. Kirchengemeinde Bennigsen/Lüdersen, Tel.: 05045 8225, E-Mail: kg.benn-lue@evlka.de; Simone Wacker, E-Mail: simone.b@hotmail.de

(mehr zum Thema St. Marien Lüdersen hier)

Klosterkirche Wittenburg

In und an der Kirche heißt es in diesem Jahr ab 11:30 Uhr im Rahmen des "Wittenburger Sommers 2013": Tag des offenen Denkmals - Der Klosterberg gibt seine Mauer preis.
Man kann im Klostergarten picknicken - incl. musikalischer Untermalung durch die Mühlenfeld Musikanten, Ltg. Albert Fischer (Eintritt frei, Spenden erbeten)

Adresse: Kreutzkamp, 31008 Elze-Wittenburg

Weitere Infos hier.
2
1
2
2
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.