Anzeige

Noch 7 Tage: St. Patrick’s Day und Irish Folk am 16./17. März im Kulturheim Springe

... Ankündigungsplakat ...
Das Fastengebot kennt für Iren eine Ausnahme: Den St. Patrick’s Day zu Ehren des ersten christlichen Missionars in Irland. Weil dieser Tag immer auch in die Fastenzeit fällt, ist den Iren nur an diesem Tag eine Fastenpause erlaubt und sie können hemmungslos essen und trinken und singen.

Diese den Iren lieb gewonnene Tradition wird auch bei uns gepflegt.

Am 16. März ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) zeigt sich das Springer Kulturheim An der Haller als Irish Pub.



Die geistigen Väter dieser schon traditionellen Veranstaltung sind die weit über Springes Grenzen hinaus bekannten WOOP & Friends. In diesem Jahr hat diese Gruppe Verstärkung bekommen. Die hier ebenfalls ansässige Gruppe SIXPACK wird das Programm von WOOP & Friends ergänzen. Was erwartet die Freunde der Irish Folk Szene?

Die irische Musik kennt nicht nur melancholische Balladen, sondern ist auch für ihre schnellen und draufgängerischen Tänze berühmt. Die Musik ist eingängig. Und wer einmal das Glück hatte, Irish Folk in Irland live zu erleben, lebt lange mit dieser Erinnerung. Den Iren wird das Singen und das Spielen von Instrumenten in die Wiege gelegt. Das ist für sie so wichtig wie Essen und Trinken.

WOOP & Friends und SIXPACK haben sich vorgenommen, das Publikum mit traditionellen Musikstücken wie Jigs und Reels, Trink- und Freiheitsliedern auf die grüne Insel zu entführen. Gesang und instrumentale Vielfalt garantieren am St. Patrick’s Day ein Stück Irland in Springe.
0
2 Kommentare
30.934
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 09.03.2013 | 11:50  
2.462
Friedrich Schröder aus Springe | 09.03.2013 | 14:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.