Kulturkreis Springe: Claudia Schreiber liest aus ihrem Roman "Süß wie Schattenmorellen"

Wann? 20.06.2013 19:30 Uhr

Wo? KUNSThalle Springe, St.-Andreas-straße, 31832 Springe DEAuf Google Maps anzeigen
Springe: KUNSThalle Springe | Zum Abschluss der von der VGH-Stiftung geförderten Lesereihe "Freiheit, die uns bleibt" begrüßt der Kulturkreis Springe am Donnerstag, den 20. Juni 2013 um 19.30 Uhr die bekannte Autorin Claudia Schreiber.
Sie liest in der KUNSThalle SPRINGE bei wein + ambiente hagen in der St.-Andreas-Str. 8 aus ihrem neuen Roman "Süß wie Schattenmorellen".
In der Beschreibung heißt es: "Das weltfremde, zugleich jedoch ebenso glasklar logische wie herzerfrischende Mädchen Annie lebt ein naturverbundenes freiheitliches Leben mit Mutter und Großvater auf einer riesigen Kirschplantage. In der beherzten Bewältigung von lauter schwierigen Situationen wächst sie mit ihren Aufgaben über sich hinaus in eine neue Lebens- und Bewusstseinsphase hinein."

Claudia Schreiber wurde 2006 bekannt durch den Roman "Emmas Glück", der, in 10 Sprachen übersetzt, auch mit Jördis Triebel und Jürgen Vogel verfilmt worden ist.

Der Kulturkreis freut sich auf einen ganz besonderen Literaturabend und auf unseren Besuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.