Anzeige

Joy Message - Freude für den Gabentisch

Wann? 12.03.2011 18:00 Uhr

Wo? Aula im Schulzentrum (SZ) Süd, Auf dem Bruche 3, 31832 Springe DEauf Karte anzeigen
"Duma... duma... Fly away!" Hoch konzentriert und voller Leidenschaft bereitet sich Joy Message mit seinem musikalischen Leiter Sascha Danièl Papenbroock am Klavier derzeit auf das Konzert in der Deisterstadt vor.
Springe: Aula im Schulzentrum (SZ) Süd | Adventszeit, ruhige Zeit. Nicht so für den Bennigser Gospelchor Joy Message, der sich bereits voller Elan auf sein Konzert am 12. März 2011 um 18 Uhr in der Aula des Springer Schulzentrums Süd vorbereitet. Die Veranstaltung bildet für das traditionelle Chor-Band-Ensemble nicht nur den Auftakt, sondern gleichzeitig den Höhepunkt des kommenden Konzertjahres:

"Nachdem in den vergangenen Jahren zahlreiche Springer dazu beitrugen, dass unsere Konzerte in der Bennigser St.-Martin-Kirche bis zum letzten Platz gefüllt waren, wollen wir uns nun mit einem spektakulären Gastspiel in der Kernstadt revanchieren", erklärt Chormanager Günter Schmidt. Mit einem etwa zweistündigen Programm wird Joy Message neben zahlreichen "Ohrwürmern" der aktuellen CD "Live 2010" rund ein halbes Dutzend neue Stücke präsentieren und mit dem Hit "This is the Gospel of Jesus Christ" von "Hezekiah Walker & The Love Fellowship Crusade Choir" gar eine Bühnenpremiere feiern. Neben der Erstaufführung, die von schwungvollen Rock-Pop-Elementen geprägt sein wird, stehen die neue Reggae-Interpretation von "Heavenly love", der andächtige "Worship"-Song "I call on your name" und das, von afrikanischen Rhythmen geprägte, A-cappella-Stück "Fly away" stellveretretend für das abwechslungsreiche Repertoire von Joy Message. Im Unterschied zu den elf folgenden Konzerten 2011 kommt in Springe neben einem Tonspezialisten auch ein Lichttechniker zum Einsatz, der den Auftritt der etwa 30 Sänger und Musiker ins rechte Licht rücken wird. Für das leibliche Wohl der erwarteten 450 Besucher sorgt ein Cateringservice, der vor der Veranstaltung (Einlass: 16 Uhr 45) und in einer 30-minütigen Pause zwischen den Programmblöcken einen kleinen Imbiss und Getränke anbietet. Eintrittskarten erhalten Musikfans seit dem 29.11.2010 im "Bücherparadies" und in der freien "Tankstelle Steiner" in Springe sowie im Büro der "Ambulanten Krankenpflege Barrenschee und im Papierwarengeschäft "Neek" in Bennigsen. Weitere Möglichkeiten, die Tickets zu erwerben, gibt es am Stand von Joy Message auf dem Bennigser Weihnachtsmarkt am 04./05. Dezember und im Anschluss an das Weihnachtskonzert des Chores im Freizeitheim Ricklingen am 12. Dezember. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf für Erwachsene 12 Euro und für Schüler 6 Euro. "Entsprechend unserer Erfahrungen mit den Bennigser Konzerten, die teilweise bereits nach 14 Tagen ausverkauft waren, sollten alle, die noch ein originelles Weihnachtsgeschenk suchen, nicht zu lange warten", rät Schmidt. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage http://www.joymessage.de im Internet.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Calenberger Zeitung | Erschienen am 15.12.2010
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Deister-Anzeiger | Erschienen am 15.12.2010
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 20.12.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.