Anzeige

ANGEDREHT - und doch nur ziemlich ABGEDREHT

Der amtlich zugelassene ANDREHER - für Kinder eine Gute Übung für spätere Jahre - "Entkommen kannst Du dem Drama nur unter Gefahren für Deine Gesundheit!"
Eine seltsame Sprache ist es schon. - Sicherlich nicht nur die Deutsche Sprache - doch in der lebe ich nun einmal. Und vielleicht hat ein Friedrich Schlegel sogar recht, wenn er in seiner späteren Schaffensphase zum Ausdruck bringen will, dass ein großer Teil des inneren Friedens der Deutschen erst herstellbar ist, wenn wir mit der eigenen Sprache wirklich im Reinen sind.

Beim Vorbeigehen am Spielplatz in unserer Siedlung kam ich wieder auf diesen Gedanken. Denn die Assoziation lag geradezu auf der Hand, als ich mir das eine Spielgerät sprachlich auszumalen versuchte und auf kein wirklich brauchbares Wort kam.
Lediglich die Erkenntnis, dass Kinder mit diesem Gerät schon ziemlich früh lernen, dass sie sich recht viel werden andrehen lassen müssen – um vordergründig zufrieden zu sein – bis sie dann mit einigem Abstand feststellen werden. Es ist eine Art Selbstbetrug, für den ich auch noch viel Eigenleistung erbringen musste.

Andrehen (umgangssprachlich): (auf-)oktroyieren, aufschwatzen, aufschwätzen, jemandem etwas aufdrängen, aufzwängen.

Und dann gönne ich mir den Blick in die Bücher: „angedreht“ - „andrehen“
Streng genommen wird diese „Familie“ selten im Sinne des Wortes DREHEN benutzt. Wie schwer mag dann eine Übersetzung in andere Sprachen fallen.
Das Internet ist eine Fundgrube der Zitate.
Falsche, oder minderwertige Ware, die angedreht wird
Ein Mitgliedsvertrag, der einem auf der Straße angedreht wird.
Aber auch das Kind, das sich Männer andrehen lassen.
Auch diesen Satz fand ich „Ich habe ihn mit Saft auf dem Motor von Hand angedreht, der müsste dann doch anlaufen, falls es der Kondensator ist...“ - selbst wenn früher für das Starten des Autos oder Trecker noch die Kurbel benutzt wurde, so sagte kaum jemand „andrehen“.
Lange Zeit hörte ich nach der Erfindung der Kippschalter auch den Satz „Das Licht andrehen!“
Ob sich ein Kind unserer Zeit noch vorstellen kann, wie man am Radio einen Sender andrehte?
Nun wird der Handwerker noch ergänzen, dass diese und jene Schraube auch angedreht werden kann. Dabei bleibt die Frage zurück, was dieses Andrehen wirklich bewirkt.
Ähnliche Verwirrung wird gestiftet wenn demnächst wieder in den Wohnung die Heizungen angedreht werden.

Das war nun vielleicht ganz schön ABGEDREHT!

_______________________________
Karl Wilhelm Friedrich von Schlegel -- * 10. März 1772 in Hannover; † 12. Januar 1829 in Dresden Kulturphilosoph, Philosoph, Kritiker, Literaturhistoriker und Übersetzer.
0
2 Kommentare
69.394
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 09.09.2010 | 14:11  
33.672
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 09.09.2010 | 15:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.