Anzeige

Citipost - tolle Anzeige

Anzeige in der NDZ vom 12. Januar 2013
Springe: Kernstadt | Springe-Holtensen, 13.01.2013: Am gestrigen Sonnabend erblickte ich in der „NDZ“ die Anzeige der „Citipost“. Toll – keine Portoerhöhung! Doch, wie kommt’s? Nun – in der „hauptberuflichen“ Briefzustellung sind Mindestlöhne zu zahlen; auch bei anderen Anbietern und nicht nur bei der „Deutschen Post AG“. Jedoch - viele dieser Konkurrenten der „DPAG“ vergeben ihre Briefzustellung, vor allem im ländlichen Raum, an die regionalen Zeitungsvertriebe. Diese lassen dann die Briefe, zusammen mit den Tageszeitungen, kostengünstig durch ihre Zeitungszusteller austragen. Mindestlöhne in der Briefzustellung sind somit für die „Citipost“ kein Thema mehr; daher ist auch diesbezüglich keine Portoerhöhung notwendig!
0
7 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.01.2013 | 17:22  
24.296
Kurt Battermann aus Burgdorf | 13.01.2013 | 18:28  
1.638
Thomas Widemann aus Springe | 17.01.2013 | 21:08  
24.296
Kurt Battermann aus Burgdorf | 17.01.2013 | 21:46  
27.554
Heike L. aus Springe | 18.01.2013 | 23:19  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.01.2013 | 00:59  
27.554
Heike L. aus Springe | 19.01.2013 | 08:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.