Anzeige

Parkplatz für den Weihnachtsmann

..in diesem Jahr mit Kutsche
Springe: Historische Windmühle | In den vergangenen Jahren war der Mühlenhof in Bennigsen zu den Adventssonntagen unterschiedlich gestaltet.

Da bekanntlich Weihnachten' immer wieder plötzlich vor der Tür steht ' und alle Helfer gerade in dieser Jahreszeit zum Fest besonders viel zu tun haben gelingt es dem 'Mühlengeist' in Bennigsen-, doch immer wieder-, wenn auch kurzfristig und knapp- Gästen Alt und Jung- einige Stunden vor dem Fest, Tür und Tor zu öffnen.
Die Weihnachtsgeschichte um die Historische Windmühle zu Bennigsen erzählt:

Das der Weihnachtsmann bereits seit einigen Jahren das oberste Zimmer in der Mühle als Schlafplatz nutzt. Kinder können in dieser Jahreszeit beobachten wie an einem der obersten Fenster der Mühle -Zur blauen Stunde- bunte Lichter blinkern-.
Ein Zeichen für den Weihnachtsmann, ankommend mit Renntieren-,Schlitten oder Kutsche, das er hier auf dem Mühlenhof parken kann.
Während Ruhe im alten Gemäuer einkehrt, die Renntiere oben auf dem Süllberg verweilen, wird das Gefährt auf dem Mühlenhof geparkt

und....

wird der Weihnachtsmann aus dem obigen Weihnachtszimmer, am 4. Advent 2016 wieder auf die Kleine Bühne der Mühle kommen?
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.