Bauernmarkt in Springe am 09.10.11

Die Zucker-Kutsche von hinten - auf der anderen Seite gibt es die leckersten Naschereien
Springe: Bauernmarkt | Der Bauernmarkt in Springe war wie in jedem Jahr sehr gut besucht. Das Wetter war zwar durchmischt und teilweise ziemlich kalt, aber es blieb immerhin trocken, bis wir wieder zuhause waren. Ich hatte den Eindruck, dass es ein paar Stände weniger waren. Vielleicht täusche ich mich aber auch?!
Es gab Kürbisse in allen Farben, Formen und Größen, dann Kartoffeln, Blumen, Äpfel, Honig und Nüsse. Türkränze und andere herbstliche Dekorationen konnte man an verschiedenen Ständen bewundern und kaufen. Natürlich war die Zuckerkutsche am angestammten Platz und bot gebrannte Mandeln, Lebkuchenherzen und Zuckerwatte feil. An einem Stand gab es ganz frisch gepressten Orangensaft und als Clou einen alkoholfreien "Glühwein" aus heißem Orangensaft mit Glühweingewürzen. Den konnte man heute wirklich gut gebrauchen. Etwas abseits der ganzen Buden und Stände gab es - ebenfalls wie in jedem Jahr - Trecker und Motoren zu sehen. Zu unserer Freude lief der Motor des Lanz Bulldog. Ohne diesen Klang hätten wir den Weg dorthin gar nicht gefunden. ;-)
Der Besuch war wieder sehr schön, hat neue Anregungen für herbstliche Dekorationen gebracht - erinnerte aber irgendwie schon ein bisschen an den Weihnachtsmarkt. Das hat aber noch (nur noch!!!) sechs Wochen Zeit!
2
1 4
4
1 4
2
1
3
4 4
1 3
2
1 1
2
1
1 2
4 1
1
2
1 6
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
9.887
Tamara Schydlowski aus Ebsdorfergrund | 10.10.2011 | 07:26  
73.672
Axel Haack aus Freilassing | 10.10.2011 | 13:52  
22.918
Silke M. aus Burgwedel | 11.10.2011 | 17:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.