Anzeige

Fotoausstellung "Nächtliche Streifzüge" nun im Springer Krankenhaus

Neues Rathaus Hannover
NEUER AUSSTELLUNGSORT
NUN IM
KRANKENHAUS SPRINGE

Ich lade euch zu meiner Fotoausstellung mit dem Titel „Nächtliche Streifzüge“ im Krankenhaus Springe ein. Die Fotos sind im Treppenhaus ausgestellt.
Wenn es Nacht wird, greife ich gerne zu meiner Fotoausrüstung. Es entstehen dann Bilder mit ungewöhnlichen Farb- und Lichteffekten.
Die Nachtfotografie setzt einen sicheren Stand der Kamera voraus. Nur mit einem Stativ sind verwacklungsfreie Bilder mit Belichtungszeiten bis zu einigen Minuten möglich, da ohne einem Blitz fotografiert wird. Nachts ist das menschliche Sehvermögen eingeschränkt, dadurch werden beim Betrachten von Nachtfotos Räumlichkeiten anders und Farben oft intensiver und bewusster wahrgenommen. Diese Eigenschaften als gestalterisches Mittel genutzt, erzeugen oft verblüffend neue Betrachtungsweisen auf scheinbar recht gut bekannten Alltagssituationen.
Die ausgestellten Bildern sind in Springe, dem Hermannshof in Völksen, Hameln und Hannover aufgenommen worden. Sie zeigen das Lichtermeer der Städte ebenso wie kleine Details, auf denen nur wenig Licht fällt.
Die Ausstellung ist bis Mittwoch, 1. Dezember 2008, im Krankenhaus Springe zu sehen. Der Eintritt ist frei.
2
2
1
1
1
2
1
6
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
4.980
OP FanSofa aus Marburg | 28.08.2008 | 21:01  
530
Marion H. aus Burgwedel | 01.09.2008 | 10:42  
1.101
Rüdiger _ aus Springe | 01.09.2008 | 16:32  
5.541
Marie-Thérèse Ritz-Burgstaller aus Eichenau | 01.09.2008 | 21:54  
1.101
Rüdiger _ aus Springe | 09.10.2008 | 18:58  
2.590
carsten koehler aus Lehrte | 16.10.2008 | 19:19  
26.978
Petra Pschunder aus Langenhagen | 16.10.2008 | 19:32  
2.964
Manuela Krause aus Seelze | 17.10.2008 | 19:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.