Anzeige

In Speyer tanzen die Mäuse im Museum

Wann? 30.11.2011

Wo? TECHNIK MUSEUM SPEYER, Am Technik-Museum, 67346 Speyer DEauf Karte anzeigen
Speyer: TECHNIK MUSEUM SPEYER | Vom 19. August bis 30. November 2011 präsentiert das Technik Museum Speyer gemeinsam mit dem Buchautor und Mausefallensammler Wolfhard Klein die Ausstellung „Mausetod! Menschen, Mäuse, Mausefallen“.
Die Ausstellung präsentiert historische Mausefallen aus mehreren Jahrhunderten – bis zu den jüngsten Fallentypen, die bei einem Fangerfolg eine SMS verschicken. Allein in Deutschland gab es seit Ende des 19. Jahrhunderts weit mehr als 100 Firmen, die Mausefallen herstellten. Die unterschiedlichsten Exponate können in Speyer bestaunt werden: Schlagbügelfallen, Fangautomaten, Reusenfallen und Plastikfallen. Als besonderes Highlight können Besucher die einzige erhaltene historische Kastenfalle besichtigen, die sich nach ihrem erfolgreichen Fang selbst verriegelt.
In der Ausstellung sind alle relevanten technischen Entwicklungen und die interessantesten Fallen aller großen Hersteller versammelt. Dokumentiert werden auch die Fallenherstellung, der Fallenhandel, der Mäusefang, die Werbung für Fallen und verschiedene Kunstwerke, auf denen Fallen abgebildet sind.
Der Autor und Wellenchef von SWR4 Rheinland-Pfalz Wolfhard Klein hat diese außergewöhnliche und skurrile Ausstellung zusammengestellt. Seit über 20 Jahren beschäftigt er sich mit Mausefallen und ihrer Geschichte. Das Buch zum Thema „Mausetod! Die Kulturgeschichte der Mausefalle“ erschien in diesem Frühjahr im Verlag Philipp von Zabern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.