Anzeige

Besuch im Kletterwald Speyer

Wir waren am Montag, dem 3. Mai mit zwei 6. Klassen aus Oggersheim zu Besuch im Kletterwald Speyer.
Den Schülern hat es auch allen großen Spaß gemacht, wenngleich sich einige etwas übernommen haben - was damit zusammenhängen könnte, dass ihnen überhaupt nicht bewußt war, was in einem bestimmten Parcour genau auf sie zukommt. Außer einer kurzen Einweisung gab es ja auch keine weiteren Erklärungen.
Was mich allerdings wirklich geärgert hat, war erstens, dass auch die Lehrer als Begleitpersonen überraschenderweise den vollen Preis zu zahlen hatten (das steht auf der Homepage anders!) und zweitens die Wertsachenkiste am Ende ohne Info an die Lehrer rausgestellt wurde, mit der Konsequenz, dass Handys und Geldbeutel im Tumult auf dem Boden landeten! Ein wichtiger Schlüsselbund ist ganz verschwunden.
Das habe ich so in anderen Kletterparks noch nicht erlebt.
Zudem wird leider im Gästebuch Kritik sofort gelöscht, um den Eindruck zu erwecken, alles wäre ausschließlich paradiesisch toll...muss das sein?
0
1 Kommentar
7.879
Christine Braun aus Augsburg | 17.05.2010 | 21:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.