Anzeige

Maya, vier monate alt, wird tot in Wohnung aufgefunden, von der Mutter fehlt jede Spur

Symbolbild (Foto: pixapay, teddy-bear-440498_1920.jpg)
Soltau: Brunnen | Ein Streit an Weihnachten war der Auslöser das der Kindsvater aus der gemeinsamen Wohnung auszog.

Was dann geschah muss die Kriminalpolizei erst noch ermitteln.

Der Kindvater versuchte nach dem Streit vergebens die 23-jährige Mutter des Kindes zu erreichen. Zuletzt wurde die Frau am 28.12 und 30.12.2015 mit der 4 einhalb Monate alten Maya gesehen.

Am Donnerstag 05.01.2016 wurde nun das kleine Mädchen in der Wohnung tot aufgefunden. Bereits dort war ersichtlich das es sich um ein Gewaltverbrechen handelt.
Die bereits durchgeführte Rechtsmedizinische Untersuchung ergab, das Maya erstickt wurde.

Ob die Mutter die Tat begangen hat ist noch völlig unklar, von ihr fehlt jede Spur. Die Sonderkommission ermittelt unter Hochdruck.

Es wird nachberichtet

dpa/gb
0
10 Kommentare
62.725
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 09.01.2017 | 16:13  
56.973
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.01.2017 | 00:52  
26.481
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 10.01.2017 | 12:26  
62.725
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 10.01.2017 | 16:09  
26.481
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 10.01.2017 | 16:47  
62.725
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 10.01.2017 | 16:55  
4.574
Peter Müller aus Wallersheim | 11.01.2017 | 11:51  
3.372
gdh portal aus Brunnen | 11.01.2017 | 16:38  
7.217
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 11.01.2017 | 17:33  
56.973
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.01.2017 | 20:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.