Anzeige

WMTV-Turnhalle in Solingen erfolgreich modernisiert

Neue Fenster ohne das Optik & Stil verändert wurden (Foto: WMTV Solingen)

In der über 100 Jahre alten WMTV-Halle führte die Stadt Solingen Sanierungsmaßnahmen durch.

In den letzten Wochen herrschte reges handwerkliches Treiben in der altehrwürdigen Halle und sofort kamen Gerüchte auf, es gibt Mängel an der Bausubstanz, es besteht Einsturzgefahr oder sogar das Gebäude ist nicht mehr sicher. Die Gerüchte und Vermutungen waren falsch, denn der Halle geht es ihrem Alter entsprechend "gut", so die verantwortlichen des WMTV.

,,Die Stadt Solingen führte in unserer über 100 Jahre alten Turnhalle in der Zeit von 21. November bis 23. Dezember 2016 sogenannte energetische Sanierungsmaßnahmen durch. Insbesondere wurden hier die alten Fenster ausgetauscht, die nach der Modernisierung zur Minimierung des Energieverbrauchs beitragen", so der Pressesprecher des WMTV, Daniel Konrad.

Die neuen Fenster lassen sich jetzt elektronisch öffnen und es kann mehr Licht und Wärme in die Räumlichkeiten fallen, was auch Spielraum für Energieeinsparungen zulässt.
Nach der Grundsteinlegung 1914 und der Einweihe 1921, wurden die Fenster nach dem zweiten Weltkrieg in den 50-ziger Jahren erneuert, somit war eine Renovierung dringend notwendig

,,Natürlich war dies nur der Anfang, denn auch in den nächsten Jahren werden an unserem Vereinsgebäude weitere Modernisierungmaßnahmen auf der Agenda stehen", so der Pressesprecher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.