Anzeige

Fecht-Equipe der PRS gewinnt die Vize-Landesmeisterschaft im Degen

Wann? 28.03.2011

Wo? Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule, Altenhofer Straße 10, 42719 Solingen DEauf Karte anzeigen
Die Degen-Equipe der PRS aus BOCHUM Wattenscheid
Solingen: Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule | Die Finalgefechte im Rahmen der Schulsportwettkämpfe NRW „Jugend trainiert für Olympia“ fanden am vergangenen Montag in Solingen statt. Hierzu fanden sich die Bezirksmeister aus den Regierungsbezirken Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster ein um den Landesmeister in den jeweiligen Altersklassen zu ermitteln.

Nach einem fulminanten Sieg in der Vorrunde gegen das Geschwister-Scholl-Gymnasium aus Lüdenscheid, durfte die junge Fecht-Equipe der Pestalozzi-Realschule den Regierungsbezirk Arnsberg vertreten. Hoch motiviert fuhr das Team Julia und Louisa Ptaszynski (FSG/RW), Simon Riedel und Leandra Schmidt (alle aus der Sportklasse 5a) unterstützt vom Klassen- und Sportlehrer Timo Hölzchen ins bergische Solingen. Im Minidegen-Finale der Altersklasse III (gemischt) trafen die Wattenscheider dabei auf das für den Reg. Bez. Düsseldorf antretende Team der Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule Wald. Eine von Anbeginn unausgeglichene Begegnung. Die PRS-Equipe (drei Mädchen und ein Junge) standen einer um ein Mädchen ergänzten, ein Jahr älteren Jungen-Mannschaft gegenüber. Zudem waren alle Fechter aus Wald geübte Mitglieder eines Fechtvereins (WMTV) und besaßen sämtlich reichlich Turniererfahrung.

Doch so einfach sollte es für die Walder Fechter dann auch nicht sein. In so manchen spannenden und emotionalen Einzelbegegnungen, die über weite Strecken ausgeglichen waren, mussten sie gegen die Wattenscheider Fechter reichlich Federn lassen. Am Gesamtsieg der Walder war letztlich nicht zu rütteln. Zu jung und noch zu unerfahren war die Mannschaft aus Wattenscheid für den ganz großen Coup.

Die Pestalozzi-Realschule gewinnt am Ende verdient den Vize-Landesmeistertitel - auf Landesebene ein Einstand nach Maß, denn gefochten wird an der PRS in Wattenscheid erst seit kurzer Zeit. Das Erreichte lässt nun für die Zukunft mehr als hoffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.