Anzeige

Ein "Twizy" in Wuppertal-Vohwinkel

Elektrozwerg der Polizei im Test (Foto: KPB Neuss)

Die Polizei im Bergischen Städtedreieck hat Nachwuchs bekommen - seit einigen Tagen ist der kleine Renault Twizy beim Bezirksdienst Wuppertal-Vohwinkel im Härtetest.

Das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW stellt den Elektro-Flitzer bis Mai 2017 für Alltagstests im Polizeidienst zur Verfügung. Die Bezirksdienstbeamten in Vohwinkel, Barmen und Elberfeld werden im Wechsel die Gelegenheit haben, den Elektrozwerg auf Herz und Nieren zu testen.
Im Bergischen Städtedreieck muss Twizy unter anderem seine alpinen Fähigkeiten unter Beweis stellen. In der Öffentlichkeit sorgt der Kleine jedenfalls bereits für Aufsehen.

Technisch verfügt der "Kleine" über einen 13 kW Elektromotor. Die Höchstgeschindigkeit liegt bei 80 km/h. Zur Standardausstattung zählen ein Fahrerairbag, ein 4-Punkt-Sicherheitsgurt, die integrierte Kopfstütze, Scheibenbremsen, eine Handbremse, eine codierte elektronische Wegfahrsperre und ein manuell zu aktivierender Geräuschsimulator.
0
2 Kommentare
7.634
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 16.03.2017 | 13:08  
481
Horst-Peter Nauen aus Solingen | 17.03.2017 | 11:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.