Anzeige

Bricht Deutschlands Handynetz wegen Smartphone's wie iPhone & Co. in zwei Jahren zusammen?

Das Smartphone feiert große Erfolge und die Hersteller erfreuen sich der enormen Nachfrage nach den Alleskönnern. Doch die Verbindung leidet darunter. Die deutschen Handynetze stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen.

Denn es herrscht Datenstau. Soziale Netzwerke (z. b. Facebook), Videoplattformen (z. B. Youtube) und den Downloads von Programmen bzw. Spielen verstopfen die Leitungen im wahrsten Sinne des Wortes.

Man bastelt schon an einer neuen Übertragungstechnik "LTE", die die Leitungen entlasten soll. Doch bis die Technik in ganz Deutschland angewandt werden kann, wird es noch Jahre an Entwicklungsarbeit geben.

Bis dahin könnte das Netz völlig zusammenbrechen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.