offline

Ruth Namuth

1.658
myheimat ist: Sendenhorst
1.658 Punkte | registriert seit 22.05.2011
Beiträge: 43 Schnappschüsse: 9 Kommentare: 1.010
Folgt: 17 Gefolgt von: 19
Seit mehr als 40 Jahren lebe ich in einem kleinen Ort im östlichen Münsterland. Meine Hobbies sind einmal Sport: Tennis, Fahrradfahren, Walken, Schwimmen und immer wichtiger: die Fotografie. Sie beinhaltet mein Leben seit 2007. Ich bin verheiratet, habe 3 Töchter und 6 Enkelkinder. Wenn Sie mehr von mir wissen oder sehen wollen, dann siehe: Ruth's Foto-Seite auf www.ruths-fotowelt.de
8 Bilder

Beobachtungen des Balzverhaltens der Gebänderten Prachtlibelle 9

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 24.07.2013 | 201 mal gelesen

Das Bächlein, in welchem ich, im Wasser stehend, diese Prachtlibellen , die beobachten und fotografieren kann, ist etwa einen Meter breit, die Böschung ist etwa zwei Meter hoch und sehr steil, und zudem stark und hoch bewachsen. Nur an einer Stelle habe ich die Möglichkeit, ins Wasser mehr zu rutschen als zu klettern. Am Montag, 22. Juli 2013, war ich bereits um 10.30 Uhr im Wasser, um das Balzverhalten der Prachtlibellen...

1 Bild

Von Milbenbefall parasidierte Große Pechlibelle 7

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 21.07.2013 | 101 mal gelesen

Schnappschuss

14 Bilder

Eine kleine Auslese einer sonntäglichen Libellen-Exkursion 10

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 07.07.2013 | 185 mal gelesen

Bei zum größten Teil bedecktem Himmel und kaum 20° C verbrachten wir einige Stunden in vier verschiedenen Habitaten. Wenn euch die Fotos gefallen, freue ich mich über einen Kommentar. Liebe Grüße Ruth

5 Bilder

Diese Hektik am und überm Teich 7

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 03.07.2013 | 160 mal gelesen

Es ist später Mittag, nach 14.00 Uhr, Anax imperator, der König des Teiches fliegt und jagd übern Teich. Er ist wohl auf der Suche nach Partnerinnen und nach Futter, und dabei vergißt er nicht, andere Großlibellen zu verjagen. Von dieser Verfolgungsjagd müssen sich alle mal erholen. Selbst der Imperator setzt sich für kurze Zeit im Schilf ab, währenddessen Frau Königin ihre Eier in aller Eile ins Wasser ablegen kann. Nur...

4 Bilder

Große Pechlibellen - Ischnura elegans 4

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 25.06.2013 | 185 mal gelesen

Endlich haben sie es geschafft. In größerer Anzahl sind sie in meinem Biotop geschlüft. Heute hatte ich das Glück, zwei verschieden gefärbte Weibchen als auch zwei Männchen in unterschiedlichen Altersfarben zu entdecken. Wenn euch mein kleiner Beitrag gefallen sollte, freue ich mich über Kommentare. LG Ruth

5 Bilder

Frühe Adonislibellen - oder Vorsorge für 2014 4

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 06.06.2013 | 145 mal gelesen

In diesem Jahr ist erstmalig eine größere Population dieser so schön leuchtenden Libellen an meinem Biotop geschlüpft. So hatte ich erstmalig die Gelegenheit, ein Paarungsrad und die Eiablage im Wasser zu beobachten. Ich hoffe, ihr habt auch ein wenig Spaß beim Anschauen und könnt meine Freude nachempfinden Liebe Grüße Ruth

19 Bilder

Libellen-Exkursion bei widrigen Wetterverhältnissen 7

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 26.05.2013 | 179 mal gelesen

Glücklicherweise konnte ich in der vergangenen Woche an einer Exkursion nahe der Holländischen Grenze teilnehmen. Das Wetter und die Temperaturen waren alles andere als günstig - feucht, nur 7°. Dies hatte allerdings den Vorteil, dass die Libellen nicht fliegen konnten, sondern tief im Gras versteckt und am Boden hockten. Trotzdem konnten wir einige - für mich spektakuläre - Ereignisse in Fotos festhalten. Ich hoffe,...

6 Bilder

Schön ist es zu zweit zu sein 6

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Norden | am 28.04.2013 | 126 mal gelesen

Norden: Norddeich-Camping | Zur Zeit verbringe ich meine Freizeit am Wattenmeer. Gestern beobachtete ich diese beiden auf einer Laterne sitzend.

7 Bilder

An der Futterstelle 6

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 11.02.2013 | 175 mal gelesen

Täglich finden sich an dieser Stelle Blau- und Kohlmeisen ein. Die Schwanzmeisen auf der Durchreise rasteten dort und liessen es sich ebenfalls gut schmecken. Dieses Pärchen futterte sich erst einmal satt, und dann flogen sie weiter.

13 Bilder

Kalender 2013 - meine Libellenwelt aus 2012 13

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 02.12.2012 | 262 mal gelesen

Zum 1. Advent wünsche ich allen Lesern eine sehr schöne Advents- Weihnachtsvorbereitungszeit. Ich habe sie bisher genutzt, einen Kalender für meine Lieben, von denen ich weiß, dass sie es zu schätzen wissen, zu erstellen. Die Kalenderblätter der einzelnen Monate stelle ich euch hier vor in der Hoffnung, ihr seht sie euch gerne an und habt ein wenig Gefallen daran. Liebe Grüße Ruth

1 Bild

Mühlenbach im Herbstlicht 5

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 10.11.2012 | 167 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Hofeinfahrt in herbstlicher Abendsonne 4

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 09.11.2012 | 154 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

bunte Herbstwelt 7

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 09.11.2012 | 132 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Gemeine Weidenjungfer - Lestes veridis - im November 3

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 06.11.2012 | 178 mal gelesen

Seit Mitte Oktober beobachte ich das immer geringer werdende Treiben der Libellen an meinem kleinen Biotop. Flogen vor einer Woche noch einige wenige Große Heidelibellen und eine (in Worten: eine von mir gesichtete) männliche Herbst-Mosaikjungfer, so sind jetzt bei etwa 10° und etwas Sonne nur noch die Gemeinen Weidenjungfern fleißig. Sie paaren sich immer noch, und das Weibchen bohrt die Rinde an, um die Eier...

5 Bilder

Ein Leben gerettet - oder ein Erlebnis der besonderen Art (für mich) 7

Ruth Namuth
Ruth Namuth | Sendenhorst | am 30.10.2012 | 182 mal gelesen

Dienstag, 30. Oktober 2012, 13.30 Uhr, ein wenig Sonne, 11° = mein Besuch am Biotop. Sofort nach Erreichen dieses Ortes sah ich eine Große Heidelibelle mitten auf dem Weg auf einem braunen Blatt sitzen. Dort war es wohl wärmer als am Wasser. Aber noch bevor ich mein Fahrrad abstellen und die Kamera nehmen konnte, flog sie fort. Die milchige Sonne verschwand auch wieder hinter den Wolken, und keine Libelle war mehr zu...