Anzeige

Tag des offenen Gartens

Herzlich Willkommen
Selm: Stadt | Die erste "offene Gartentür" gab es in Selm im Jahr der Kulturhauptstadt Ruhr 2010. Auf Initiativen aus den Reihen der Bevölkerung und der Volkshochschule war ein Konzept gereift, an der alten Synagoge in Selm-Bork einen privat finanzierten Bürgergarten anzulegen. Am heutigen Sonntag öffneten sich die privaten Gartentore nun bereits zum dritten Mal. Bei bestem Sonnenwetter standen den Besuchern insgesamt 10 Gartenanlagen zur Besichtigung zur Verfügung. Das Angebot wurde sehr gut genutzt, zumal sich eine optimale Gelegenheit für eine Radtour bot. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte bekamen die Gäste auch die Liste der Adressen mit entsprechenden Beschreibungen, was dort vorzufinden ist. Der Erlös der Veranstaltung kommt wiederum dem Bürgergarten an der alten Synagoge zu gute.

Erstmals beteiligt war auch die Ortsgruppe Selm des NABU, wo die Laube eines Gartens an der Blumenstraße zum Informationsstand wurde, an dem Broschüren auslagen und Fragen zu Naturschutzthemen beantwortet wurden.
6
4
5
7
5
4
5
4
4
0
8 Kommentare
6.816
Olaf Pflüger aus Garbsen | 03.09.2012 | 06:04  
17.460
Frank Werner aus Wernigerode | 03.09.2012 | 08:49  
66.944
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 03.09.2012 | 11:22  
2.916
Tom K. aus Iserlohn | 03.09.2012 | 20:32  
70.720
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.09.2012 | 07:47  
3.192
Elke Preuß aus Unna | 04.09.2012 | 21:50  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 06.09.2012 | 07:47  
29.860
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 17.09.2012 | 16:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.