Anzeige

TSV-Mädchen erhalten DFB-Trikots

Die TSV-Mädchen mit Trainer Kai Schäfer (li) und Eberhard Wacker, stellvertretender Vorsitzender des NFV-Fußballkreis Hannover-Land
Sehnde: TSV Haimar/Dolgen | In nicht einmal mehr einem Jahr ist es soweit. Deutschlands Fußballfrauen wollen vor heimischer Kulisse ihren WM-Titel verteidigen. Der Deutsche Fußballbund hat deswegen die Kampagne TEAM 2011 gestartet, die den Mädchenfußball in Schulen und Vereinen fördern und auf das Großereignis aufmerksam machen soll. Jetzt haben auch die E-Juniorinnen des TSV Germania Haimar/Dolgen profitiert.


Denn der DFB honoriert alle Neugründungen von Vereinsmannschaften, die am Wettbewerb teilnehmen, mit einem kompletten Trikotsatz. Eberhard Wacker, stellvertretender Vorsitzender des Kreis Hannover Land, war extra nach Haimar gekommen, um die rot-weissen Laibchen zu überreichen. 'Ich konnte bisher ein Dutzend Trikotsätze vergeben', berichtet Wacker, der sich über eine anhaltend positive Entwicklung des Mädchenfußballs in der Region Hannover freut.


Denn in dieser Saison liegt die Zahl der am Spielbetrieb teilnehmenden Mächenmannschaften erstmals über der 100er-Schallmauer. Genau 103 sind es - und der TSV Haimar/Dolgen ist bei den B-Juniorinnen (14-16 Jahre), D-Juniorinnen (10-12) und E-Juniorinnen (8-10) mit einer Mannschaft vertreten. Aktuell jagen im TSV 35 Mädchen dem runden Leder nach und im Trainerteam hofft man, dass weitere Mädchen dazustoßen.


Nähere Informationen dazu unter www.tsv-germania.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.