Anzeige

Rudersymposium

11 Mitglieder des RGF machten sich am Samstag den 10.02.2018 auf den Weg zur Eugen-Reintjes Schule nach Hameln. Zusammen mit 170 weiteren Teilnehmern aus Niedersachsen, Bremen und Schleswig Holstein war das gemeinsame Symposium des Landesruderverbandes und des Schülerruderverbandes ihr Ziel. Hier wurden viele verschieden Themen rund um das Rudern angeboten. Einige ließen sich die Technik des Skullens anhand des Leitbildes des Deutschen Ruderverbandes näher bringen, während andere sich extern zum Steuermann schulen liesen. Die Trainer vertieften ihr Wissen zur Trainingsplanung und zur zielorientierten Trainingsgestaltung im Kinderbereich sowie zur Rennvorbereitung und Renntaktik.
Vier Trainer nutzten die Gelegenheit ihr Wissen in einem weiteren Lernbaustein beim Landestrainer zu vertiefen und dies zur Lizenzverlängerung einzusetzen.
Alle waren sich einig, das durch das Symposium neue Impulse und Ideen vermittelt wurden um den Trainings- und Ruderbetrieb im Verein weiter zu verbessern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.