Anzeige

MTV Wassel: Sommerschützenfest 2019

Kranzniederlegung am Ehrenmal
 
Unsere Festausschuss - der alles super toll organisiert hat - danke dafür
MTV Wassel: Schützen feiern bei strahlendem Sonnenschein

Beim MTV Wassel wurde in den letzten Wochen wieder richtig viel geschossen. Es wurde nach Königinnen und Königen unseres diesjährigen Sommerschützenfestes gesucht.

Am Freitag, den 13.9.19 wurde mit einem Schweigemarsch und der Kranzniederlegung am Ehrenmal den Toten gedacht. Alle Schützen vom MTV Wassel waren anwesend und der 1. Vorsitzende Steffen Bartelt hielt die jährliche Rede.
Nun konnte es losgehen! Angekommen im festlich geschmückten Zelt hielten die Schützen und Gäste ihre Vesper ab, im Anschluss folgten die Ehrungen und die Königsproklamation, durchgeführt von unserem Schützenhauptmann Olaf Kobbelt.
Der Gold Sonderorden Jugend wurde an sechs Schützen verliehen. Außerdem gab es den Gerhard Köhler- und den Klaus Jepp-Erinnerungspokal und - nicht zu vergessen - den Sonderpreis 2019. Da hatte sich der Wasseler Guido Frontzek etwas ganz Besonderes einfallen lassen: er stiftete einen Serrano-Schinken. Frank Büttner durfte diesen acht Kilo schweren Schinken dann nach Hause tragen.
Jugendkönigin wurde Inga Busche, Jungkönig Marvin Petri. Die Damenkönigin Tanja Wolf konnte nach zweimaligem Stechen einen Sieg erringen und Kai Nussbaum hatte bereits nach dem 1. Stechen seine Alt-Königswürde erreicht. Alle bekamen ihre Auszeichnung. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wassel spielte im Anschluss und es wurde das Tanzbein geschwungen.
Am Samstag wurde sich erneut am Festzelt getroffen und der Abmarsch der Schützen zum Scheibenaufhängen begann. Begleitet von den „Scheibennaglern“ Philip Köhler und Chris Rühmkorf sowie der Kapelle aus Laatzen – auch Scheibennagler genannt - begann der Umzug. Die Könige bekamen die Scheiben an die Hauswand genagelt, doch vorher musste sich jeder König einer Herausforderung stellen. Inga musste die Rolle des Hauptmannes übernehmen und Ordnung schaffen. Marvin durfte bei der Wasseler Feuerwehr eine Puppe wiederbeleben und Feuer löschen. Tanja wurde in ein Rollenspiel involviert und durfte kleine Wölfe aufpäppeln. Kai war der Retter der größten Insel der Erde und wurde sogar mit Donald Trump konfrontiert. Alles in allem super gelungen. Es wurde viel gelacht und jeder der Schützen hatte seinen Spaß. Der Nachmittag klang im Festzelt bei Kaffee und Kuchen aus. Nicht zu vergessen das Kindertanzen und die Ehrungen der Kleinsten vom Lichtpunktschießen. Ab 20 Uhr spielte DJ PlayMan und die Party konnte beginnen.
Am Sonntag wurden die Könige von den Schützen abgeholt und es folgte das Königsessen mit Ansprachen der Ortsbürgermeisterin und des zweiten Vorsitzenden des MTV Wassel. Im Anschluss sammelten sich bereits die Gastvereine auf dem Schützenplatz und um 15 Uhr begann der große Festumzug bei strahlenden Wetter durch Wassel. Der Abschlussball machte das fröhliche Fest komplett. Wassel ist immer eine Reise wert!


Preisträger 2019

Sonderorden Jugend
Für 98 Ring => Bronze => Nicole Gebauer
Für 99 Ring => Silber => Marvin Wolf; Jens Möller
Für 100 Ring => Gold => Fynn Nussbaum; Victoria Wolf; Nele Strüven; Inga Busche; Nils  Greiner; Mathis Busche

Gerhard Köhler Erinnerungspokal
Insgesamt waren 8 Jugendliche dabei.
Diesmal gab es kein Stechen, denn nur eine erreichte die 100 Ring => Inga Busche

Klaus Jepp Erinnerungspokal
26 SchützInnen (14 Herren/12 Damen) waren mit je 100 Ring im Stechen (24 Angetreten)
Aus Zeitgründen wurde nur auf einen 5 er Spiegel geschossen.
Nach dem 1. Stechen waren noch 11 Kandidaten dabei; daher beschloss der Ehrenrat auf Teiler zu Schießen (Bester Teiler von 5 Schuß)
Teiler 594,3 => Jan Busche

Sonderpreis 2019
Der Sonderpreis 2019 (Schinken) wird gestiftet von Guido Frontzek. Der wollte mal wieder etwas handfestes haben. Preisträger sollte werden, wer den besten Teiler („Goldenen Teiler mit 1 Schuß) erzielt. Jeder konnte so häufig schießen wie er wollte. Zunächst sah es so aus, als wenn Guido selbst den Sonderpreis gewinnt, denn er legte mit einem Teiler von 19,1 fast uneinholbar vor. Jedoch legte am letzten Schießwochenende Marvin Petri mit einem Teiler von 17,7 nach, bis dann beim letzten Schießen nochmals einer das Unmögliche möglich machte und mit einem Teiler von 17,1 den Sonderpreis gewinnt => Frank Büttner


Jugendkönig/in 2019:
3. Platz: Fynn Nussbaum mit 30 Ring im 3. Stechen
2. Platz: Victoria Wolf mit 30 Ring im 1. Stechen (gesperrt)
1. Platz: Inga Busche mit 30 Ring im 1. Stechen


Damenkönigin 2019:
3. Platz: Lea Büttner 30 Ring/841,9 Teiler im 2. Stechen
2. Platz: Britta Strüven 30Ring/751,8 Teiler im 2. Stechen
1. Platz: Tanja Wolf mit 30Ring/535 Teiler im 2. Stechen


Jungkönig 2019:
3. Platz: Steffen Gahre mit 30 Ring/612 Teiler im 2. Stechen(gesperrt)
2. Platz: Steffen Bartelt mit 30 Ring/455 Teiler (bester Teiler aber gesperrt)
1. Platz: Marvin Petri mit 30 Ring/817 Teiler im 2. Stechen


Altkönig 2019:
3. Platz: Frank Tilgner mit 30 Ring/839,2 Teiler im 2. Stechen(gesperrt)
2. Platz: Andreas Wirth mit 30 Ring/533,1 Teiler im 2. Stechen (gesperrt)
1. Platz: Kai Nussbaum mit 30 Ring im 1. Stechen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.