Anzeige

Jedes Jahr dabei: Die Wasseler Bogensportler beim Söhlder Kreidemühlenturnier

Das Söhlder Kreidemühlenturnier ist alljährlich ein „Muss“ für die Bogensportler des MTV Wassel. Seit vielen Jahren ist der MTV dort nun schon mit seinen Bogenschützen vertreten, was nicht allein daran liegt, dass die Organisation und der Ablauf regelmäßig reibungslos funktionieren, sondern auch die nette, lockere Atmosphäre; kurz gesagt, es macht dort einfach Spaß.
Wäre nicht zeitgleich ein anderes Turnier ausgetragen worden, wären diesmal immerhin sieben Wasseler Bogenschützen am Start gewesen. Da aber in Wolfsburg das letzte und entscheidende Championatsturnier stattfand, waren in Söhlde nur vier Bogenschützen am Start, begleitet von drei Betreuern.
Nach längerer Turnierpause erreichte Dina-Christiane Frenger (Blankbogen) den dritten Platz und Marc Huszar (Schützenklasse Recurve) den vierten.
Bei der Jugendklasse männlich wurden Justin Nolte und Alex Meyer zweiter und dritter, wobei Alex erstmals bei einem auswärtigen Turnier im Einsatz war und so erste Erfahrungen sammeln konnte.
Zufrieden mit dem Turnierverlauf wurden am Ende die Pokale in Form von kleinen Holzmühlen in Empfang genommen.
1
1
1
1
1
0
2 Kommentare
26
Bettina Bruns aus Sehnde | 13.08.2013 | 09:27  
26.664
Frank Kurpanik aus Burgdorf | 13.08.2013 | 09:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.