Der Lucky Sparverein schiesst so gut wie keiner zuvor beim Vereineschiessen der SG Sehnde

Das Vereineschiessen zum Sehnder Stadtschützenfest ist beendet.
Die Siegermannschaften stehen fest. Mit 238 Teilnehmern und 31 Mannschaften
ist der Schiesssportleiter Andreas Schnabel äußerst zufrieden.
Sieger der Vereineschiessens 2012 ist der Lucky Sparverein geworden, mit einem Gesamtergebnis von 45,07 Teilern hat diese Mannschaft das beste jemals zuvor geschossene Ergebnisse bei einem Vereineschiessen geschossen!

Zu der Mannschaft gehören:
Mario Maletschek (5,38 T) Erwin de Wijk (5,65 T) Martin Börstling (6,0T), Bernd Zimmermann (11,40 T) und Heiko Ziegert (16,64 T)
Den 2. Platz belegte die Spargemeinschaft 2000 mit einem Gesamtteiler von (70,75 T) und den Schützen Heinz-Dieter Lauesten (6,32 T), Andreas Schnabel (9,21 T),
Yanick Schnabel (16,12 T), Beate Weihrauch (19,41 T) und Manuela Szyma (19,69 T). Den 3. Platz belegte der Sozialverband mit 97,36 Gesamtteilern und den Schützen Bianca Thomas (9,05 T), Brigitte Thomas (18,86 T), Jürgen SChröter (20,88 T), Hans Thomas (23,34 T) und Meike Thomas (25,23 T).

Den besten Teiler unter allen Teilnehmern schoss von den Lucky Ladies, Birgit de Wijk. Sie setze sich knapp mit einem 4,0 Teiler vor Ihre Freundin Anke Paff 4,24 T ebenfalls von den Lucky Ladies. Sommerkönigin Kerstin Schlimme kam mit einem 5,09 Teiler für den Verein Edeka Jacoby auf den 3. Platz.

Am Freitag bekommen die Mannschaften und besten Teilnehmern im Rahmen des Stadtschützenfest in Sehnde ihre Pokale überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.