Auch im Corona-Jahr: Erfolgreiche Prüfungen in verschiedenen Kampfkünsten im Aiki-Dojo Sehnde

Sehnde: Aiki-Dojo Sehnde | Trotz Corona läuft der Betrieb im Aiki-Dojo Sehnde e.V. in den eigenen Trainingshallen weiter.
Wenn auch unter erschwerten Bedingungen. Mit jeder Einführung neuer Regeln seitens der Behörden, wurde dies im Training besprochen und die Verhaltensmaßnahmen jeweils angepasst. Trotz der Auflagen und der ständig wechselnden Regularien, die zu beachten waren, wollten in den meisten Sparten Trainer und Teilnehmer weiter trainieren.
Umso erfreulicher ist es, dass sich trotz der ständig ändernden Bedingungen Mitglieder auf Prüfungen vorbereiteten.
Bereits im Oktober 2021 fanden in der philippinischen Kampfkunst Arnis Kombatan Prüfungen statt.
Nach einem Jahr Training trauten sich Marcel Stolze und Fedor Nussbaum die erste Prüfung zu. Sie zeigten Prüfer Ando Weber ihr Können.
Gezeigt werden mussten verschiedene Angriffe mit dem Stock, sowie deren Abwehr und Stockentwaffnungen. Schlagabfolgen mit zwei Stöcken mussten schnell geschlagen werden. Diese werden Sinawalis genannt und zum Einüben der verschiedensten Bewegungsmuster genutzt.
Durch ihre guten Leistungen konnten sich Marcel und Fedor nach Beendigung der Prüfung über das Erreichen der 10 Klase (Weißgurt) freuen.

Kurz vor der Weihnachtspause am 14.12.21 stellte sich Thomas Schühnemann nach intensiver Vorbereitung der Prüfung in der Sparte Aikido. Die Vorbereitung fand sowohl im Training wie auch bei vielen Übungseinheiten mit Sportkollegen Jürgen am Wochenende statt.
In der Prüfung zum 1 Kyu ( Braungurt- d.h. Der letzte Schülergrad vor dem Meistergrad) zeigte Thomas dem Prüfer Ando Weber sein können. Techniken auf Angriffe des Haltens, Schlagens, Greifens, sowie Angriffe von hinten. Seine Techniken führte er im Stand oder auf den Knien aus. Es wurden Würfe und Hebel abgefragt.
Im anschließenden „freien Üben“ (sogenannten Randori) zeigte er freie Techniken auf Angriffe durch einen Schlag.
Nach einer einstündigen Prüfung konnte sich Thomas über das erreichen des 1 Kyus freuen.
Das Aiki Dojo gratuliert den Prüflingen, die sich trotz der Umstände dem Aufwand der Prüfungsvorbereitung unterzogen haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.