offline

Heige Kienle

50
myheimat ist: Sehnde
50 Punkte | registriert seit 03.03.2012
Beiträge: 6 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 3
Folgt: 3 Gefolgt von: 3
6 Bilder

Fröhliches Miteinander der Kulturen im Iltener Begegnungs-Café

Heige Kienle
Heige Kienle | Sehnde | am 17.03.2016 | 148 mal gelesen

Wer hätte gedacht, dass Ilten jemals so „multikulti“ sein würde… und auch noch Spaß dabei hat? Da bereiten junge bosnische Frauen zusammen mit gleichaltrigen Deutschen riesige Bleche leckerster Pita zu. Da kommen montenegrinische Männer beim Tierschutzverein vorbei und helfen mal einfach so beim Gehegebau. Da gehen syrische Familien los, um irakischen Familien das Leben im Dorf zu erklären. Der einheimische Ingenieur schraubt...

4 Bilder

Wolle - ein trauriger Schäferhund braucht Hilfe 5

Heige Kienle
Heige Kienle | Sehnde | am 25.02.2014 | 4828 mal gelesen

Wolle sitzt im Wohnzimmer und weint. „Das macht er in letzter Zeit immer wieder“, meint sein Pflegefrauchen und schaut traurig auf den mächtigen Deutschen Schäferhund. „Doch es ist ja auch kein Wunder, dass er jetzt trauert.“ Der Schäferhund kann den Tod seines geliebten Frauchens noch nicht fassen (Sehnde) Wolle hat vor wenigen Tagen sein Frauchen verloren. Acht Jahre lang war das Mensch-Hund-Team unzertrennlich gewesen...

1 Bild

Die Schutzgebühr – eine Lebensversicherung für Tiere aus zweiter Hand 3

Heige Kienle
Heige Kienle | Sehnde | am 04.03.2012 | 245 mal gelesen

Tierheime und Tierschutzvereine erheben bei Tiervermittlungen eine so genannte „Schutzgebühr“. Diese wird immer wieder kritisiert. Deshalb hier einige Worte zu dieser Schutzgebühr: Keine seriöse Tierschutzorganisation, kein Tierheim und auch kein Tierschutzverein kann mit Tieren, für die ein gutes, neues Zuhause gesucht wird, Geld verdienen. Ganz im Gegenteil: Wenn ein Tier aufgenommen wird, ist sein erster Weg in der...

1 Bild

Thema Tiere: Können zwei weibliche Kaninchen zusammen gehalten werden?

Heige Kienle
Heige Kienle | Sehnde | am 04.03.2012 | 7402 mal gelesen

Immer wieder erhält der Verein Netzwerk Mensch-Tier e.V. Anfragen von Rat suchenden Tierbesitzern. Da die geschilderten Probleme und unsere Antworten darauf auch für andere Menschen von Interesse sein können, haben wir uns dazu entschlossen, einige davon zu veröffentlichen. Natürlich bleibt dabei die Anonymität des Ratsuchenden gewahrt. Frau B. aus Hannover schreibt: Liebes Kaninchenteam vom Netzwerk Mensch-Tier, ich...

1 Bild

Tierschutz aktuell: Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Heige Kienle
Heige Kienle | Sehnde | am 03.03.2012 | 185 mal gelesen

Der Verein Netzwerk Mensch-Tier e.V. hat auf seinen Pflegeplätzen verschiedene Kaninchen, die alle ein gutes, neues Zuhause suchen. Da Kaninchen sehr soziale Tiere sind, vermitteln wir nur Paare - das heißt, eine Häsin zusammen mit einem kastrierten Bock. Einzeltiere werden dann abgegeben, wenn beim Interessenten bereits ein passender Partner vorhanden ist. Die Vergesellschaftung erwachsener Langohren ist meist nicht...

1 Bild

Der Tierschutzverein Netzwerk Mensch-Tier e.V. stellt sich vor

Heige Kienle
Heige Kienle | Sehnde | am 03.03.2012 | 311 mal gelesen

Der Verein Netz­werk Mensch-Tier wurde im Mai 2009 gegrün­det. Sein Ziel ist zum einen, bei Er­wach­senen, Ju­gendli­chen und Kindern das Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein ge­gen­über nicht-mensch­lichen Lebewesen zu fördern und sie für die Anfor­derun­gen von Haustieren an ihre Hal­tungs­umwelt zu sen­sibili­sieren. Zum anderen soll Tieren in Not gehol­fen werden. Nach dem Motto „Wissen schützt Tiere“ setzt sich das...