Anzeige

Teichfreunde Müllingen machen Frühjahrsputz

Die bis in den Weg ragenden Äste und Büsche werden gekürzt.
Sehnde: Müllinger Teich | Am 25.02.2012 haben die Teichfreunde Müllingen, der jüngste Verein in Müllingen, ihren ersten "Arbeitsdienst" am Müllinger Teich absolviert. Nachdem man sich fachkundigen Rat der Umweltbehörde eingeholt hat, wurde am 25.02.2012 das Gelände um den Müllinger Teich "entforstet". In einer mehrstündigen Aktion haben die Mitglieder des Vereines die Hecken,Büsche und Bäume um das Teichgelände zurecht geschnitten. Tote Äste und die Hecken wurden entsprechend gekürzt bzw. entfernt, damit die Wege um den Teich wieder begeh- und befahrbar sind. Zeitgleich wurde der über die Jahre angefallene Unrat eingesammelt.
Detlef Hilgert, 1. Vorsitzender des Vereines, bedankte sich bei den 15 Helfern für ihren tatkräftigen Einsatz. "Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Langsam aber stetig werden wir den Müllinger Teich wieder in ein schönes Fleckchen Erde für die Naherholung in unserem Ort wandeln."
Zum Abschluss konnten sich die Mitglieder bei einem kleinen Snack stärken.

Der Verein hat das Ziel, den Müllinger Teich zu bewahren, aufzubauen und zu unterhalten. Der Teich hinter dem Feuerwehrhaus soll der Öffentlichkeit in naturräumlichem, ökologischem und kulturellem Sinne auch für die örtliche Naherholung zugänglich gemacht werden.
Der Verein fördert die heimatliche Kultur und stärkt die Pflege des regionalen Gemeinschaftsgefühls.
Das Ziel wird verwirklicht insbesondere durch die Pflege und Unterhaltung des vorhandenen Müllinger Teiches, sowie durch Aufklärungs- und Informationsveranstaltungen für die Bevölkerung über die Bedeutung des Teiches für die Umwelt und Naherholung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.