Anzeige

Rotwild in Bewegung

Das große Rotwildrevier im Wisentgehege Springe wird durch einen von den Besuchern viel benutzten Spazierweg geteilt. Irgendwann im Laufe des Tages ergibt sich für die Rotwildrudel die Notwendigkeit, von einem Revierteil in den anderen zu wechseln und damit den Spazierweg zu queren.

Dabei lassen sich die Tiere von den Besuchern auf dem Weg nicht besonders stören. Allerdings sehen sie zu, dass die Querung möglichst schnell vonstatten geht. So hat man die Gelegenheit, die meist ruhig äsenden oder ruhenden Tiere einmal in Bewegung zu sehen.
Es ist schön zu beobachten, wie sich bei diesem Vorgang die Kälber immer dicht bei den Muttertieren halten.
4
4
4
5
5
4
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
25.354
Carmen L. aus Pattensen | 03.10.2017 | 18:37  
31.750
Günther Eims aus Sehnde | 03.10.2017 | 18:53  
42.030
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 03.10.2017 | 19:12  
31.750
Günther Eims aus Sehnde | 03.10.2017 | 19:38  
37.419
Gertraude König aus Lehrte | 04.10.2017 | 00:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.