Anzeige

Prunkwinde- Ipomoea

Der botanische Name Ipomoea setzt sich aus den griechischen Worten ipos-
Wurm- und omoios- ähnlich- zusammen, wodurch der rankende Charakter der Pflanze ausgedrückt wird. Von den ungefähr 400 aus den Tropen stammenden
Arten wird bei uns I.violacea am häufigsten gezüchtet. Auch I. purpurea gibt es
im Handel. Sie blühen von Juli bis Oktober. Man kann im Herbst Samen aus den
Samenkapseln sammeln und im Frühjahr wieder aussäen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.