Anzeige

Die Schnatterente

Der Erpel
Die Schnatterente ist im gesamten mitteleuropäischen Gebiet ein nicht sehr häufiger Brut- und Jahresvogel. Sie ist außerdem ein regelmäßiger und zum Teil häufiger Durchzieher auf ihrem Zug in die Überwinterungsquartiere und zurück.

Größe:  knapp Hausente

Brutbiologie:  Brutzeit Mai bis August; Nest am Boden; 8 bis 12 Eier

Nahrung:  überwiegend Wasserpflanzen, auch Kleintiere im Wasser

Alter:  über 22 Jahre
5
5
5
5
4
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
22.023
Renate Croissier aus Lünen | 02.04.2019 | 18:16  
32.897
Günther Eims aus Sehnde | 02.04.2019 | 18:22  
33.119
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 02.04.2019 | 19:29  
32.897
Günther Eims aus Sehnde | 02.04.2019 | 22:21  
33.119
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 02.04.2019 | 22:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.