Anzeige

Bisher kannte ich den Namen "Käsepappel" für die Wilde Malve nicht,aber nun........

Weiß ich warum,denn ihre Samen sind, wie ein Käselaib geformt und das hat zu dem Begriff Käsepappel geführt. Das Wortstück Pappel nimmt nicht auf die Pappel Bezug, sondern auf das Wort Papp und meint die breitartige Konsistenz der Teilfrüchte!

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
14.550
Frank Werner aus Wernigerode | 23.07.2017 | 22:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.