Anzeige

TVE Orchester startet mit zwei Konzerten in den Frühling

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite als das Blasorchester des TVE Sehnde am 14. und 21.05.2017 zu Konzerten in Hohenhameln und Sehnde einlud.

Den Auftakt bildete ein Konzert im Haus am Pfingstanger am 14.05. in Hohenhameln, wo die etwa 25 Musikerinnen und Musiker im Garten des dortigen Seniorenheims für kurzweilige Abwechslung sorgten. Eine Woche später, am 21.05., begann um 16.30 Uhr auf dem Hof Falkenhagen in Sehnde ein ebenfalls gut besuchtes Platzkonzert, unterstützt durch die Sehnder Samos-Freunde, die zusammen mit Helfern des Orchesters für das leibliche Wohl der zahlreichen Konzertbesucher sorgten.

Das Orchester spannte unter der Leitung von Christian Sander bzw. Miroslav Michnev in beiden Konzerten einen musikalischen Bogen über Marschmusik (Kyffhäuser Turnermarsch), traditionellen Bläserarrangements (Air for Winds), lateinamerikanischen Rhythmen (Tico Tico, Moliendo Cafe), Swingmusik (Beyond the Sea, Something stupid) bis hin zu Popmusik (Downtown, Three little pop tunes) und Volksmusik (Country Roads). Die Konzerte schlossen, wie immer beim TVE Orchester, mit dem Steigermarsch als Erinnerung an den ehemaligen Kalibergbau in Sehnde.

Das Programm wird noch einmal am 12.08.2017 anlässlich der Iltener 777 Jahr Feier am dortigen Schützenhaus zu hören sein. Auch hier wird der Eintritt, wie schon am 14.05. und 21.05., frei sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.