Eugen Roth (Dichter) . geb. 24. Januar 1895 in München, gest. 28. April 1976 ebenda

1
"Geburtstag"
Aus "Mensch und Unmensch" - Heitere Verse von Eugen Roth, illustriert von Wilhelm M. Busch:

Ein Mensch nimmt, guten Glaubens, an, 
Er hab das Äußerste getan.
Doch leider Gotts versäumt er nun,
Auch noch das Innerste zu tun.


Ich mußte an seinem "Geburtstag" an ihn und seine vielen "Mensch"- Verse denken !
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
6.640
Heimatler Rainer Bernhard aus Seelze | 27.01.2022 | 01:00  
11.258
Hannelore Schröder aus Sehnde | 27.01.2022 | 17:41  
6.640
Heimatler Rainer Bernhard aus Seelze | 27.01.2022 | 21:23  
15.613
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 06.04.2022 | 21:07  
11.258
Hannelore Schröder aus Sehnde | 07.04.2022 | 15:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.