Anzeige

Kinderflammenabnahme in Müllingen-Wirringen

Insgesamt 6 Kindern konnte die Kinderflamme verliehen werden
Am Montag, den 23. Oktober wurde bei der Kinderfeuerwehr Müllingen-Wirringen im Zeitraum von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr die Kinderflamme der Stufen eins und zwei abgenommen, dabei haben alle sechs Teilnehmer erfolgreich bestanden.

Bei der ersten Stufe der Kinderflamme ging es um allgemeine Dinge, wie die eigene Anschrift, die eigene Telefonnummer, die Aufgaben der Feuerwehr, die „5 W-Fragen“ und was man beim Anzünden einer Kerze beachten muss.

Um die zweite Stufe zu absolvieren musste zum Einen eine Kerze angezündet werden und anschließend zusätzlich das Feuerwehrwissen unter Beweis gestellt werden, dabei sollte man wissen woher die Feuerwehr ihr Löschwasser bekommt, wie man sich in einem Brandfall richtig verhält und wo sich die Hydranten in den Ortschaften Müllingen und Wirringen befinden. Des Weiteren gab es bei der zweiten Stufe eine Teamaufgabe, wo sich alle Teilnehmer zu einer „Löschgruppe“ aufstellen und dann die Bezeichnung und Aufgaben ihrer Position erklären sollten.

Gegen 18:00 Uhr konnten die Kinderfeuerwehrwartin Annelie Fahn, ihre Stellvertreterin Mandy Grun und der Ortsbrandmeister Thomas Grun allen Teilnehmern die entsprechend erreichte Kinderflamme überreichen. Insgesamt konnte fünfmal die erste und einmal die zweite Stufe verliehen werden.




Benedikt Nolle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.