Das Schützenfest wirft seine Schatten voraus! - Hier die Vorschau auf den Freitag!

Wann? 24.05.2013

Wo? Schützenplatz, Karl-Backhaus-Ring, 31319 Sehnde DEAuf Google Maps anzeigen
Sehnde: Schützenplatz | Bereits in einer Woche startet das 5. Stadtschützenfest im Ortskern von Sehnde.
Auch dieses Jahr erwarten die Schützenschwestern, Schützenbrüder und alle wirklich gern gesehenen Gäste viel Stimmung und Attraktionen.

Der „Startschuss“ fällt am Freitag, den 24.05.2013 im Festzelt.
Die Könige 2013 stehen fest und erwarten mit großer Vorfreude die Proklamation auf dem Festzelt.

Gestartet wird mit der Vergabe der Königsketten an die neuen Könige und der Präsentation der Schützenscheiben.

Danach geht es ganz traditionell mit der Schützenvesper weiter. Das Essen wird in diesem Jahr von der Schlachterei Schröter geliefert. Man setzt hier auf die Qualität und die langjährige Erfahrung eines ortsansässigen Partners.

Karten gibt es zum Preis von 8,00 Euro bei Julia Schnabel, in der Schützenklause und bei Klaus Jepp. Tischreservierungen für das Essen können bei Julia Schnabel (05138 4499) erfolgen.

Während der Vesper werden die Preise für das Vereineschießen vergeben. Alle qualifizierten Vereine und Betriebe erhalten einen Pokal und zusätzlich werden die 16 besten Schützen und Schützinnen ausgezeichnet.

Wieder da ist der „Zeltkönig“, der am Freitag Abend ausgeschossen werden wird. Hier kann jedermann (ab 12 Jahre) teilnehmen. Die Schützengesellschaft Sehnde freut sich hier bereits jetzt über die rege Beteiligung.
Der Zeltkönig wird an der Schießbude ausgeschossen. Beginn ist hier um 20:30 Uhr, gegen 22:00 Uhr wird, wenn erforderlich, das Stechen stattfinden. Preis ist ein von Wilhelm Musiolek gestifteter Pokal.

DJ Galaxy sorgt währenddessen Festzelt mit Partymusik für gute Stimmung. Es darf getanzt und gefeiert werden!

Auf dem Marktplatz heizen ab 19:00 Uhr dem Publikum gleich 3 verschiedene Bands ein.

Die Schützengesellschaft ist froh zwei Schülerbands und eine Lehrerband der KGS Sehnde gewinnen zu können.

Eine der Schülerbands ist the indifference. Der Name der Band versteht sich natürlich ironisch. Gleichgültig ist zumindest die Musik niemandem der acht jungen Leute. Die Sägerinnen Laura Scrudato und Kristin Lotsch werden bei ihrer bunten Mischung aus Rock und aktuellen Pop-Balladen von Leonie Wölki (b), Helge Weiß (g), David Bartke (g), Aaron Laurig (g), Benedikt Bienert (kb) und Dominique Godereis (dr) schlagkräftg unterstützt.

Die zweite Schülerband ist warehouse projekt. Eine junge Band, deren Stil wohl am ehesten im Indie-Pop anzusiedeln ist. Michelle Wagener (g/voc), Anna Seehausen (lead-g), Jesko Warneke (b) und Robert Oelschläger (dr) stehen für einen kompakten Sound.

Paukerface ist der passende Name für eine Lehrerband. Es handelt sich hier um fünf Kollegen der KGS, die sich im vergangenen Jahr um Frontmann und Sänger B.K. (Björn Kassel) geschart haben. Vom stilvollen R&B der 50er Jahre bis zum 80er Rock á la Queen und Toto ist alles drin. Mit dabei sind Micha Philippi (p/kb), Dirk Hoffmann (g), Martin Häusler (sax), Michael Möllers (b) und Peter Loeks (dr).

Neben der Musik, gibt es für die kleinen Gäste ein Kettenkarussell, ein Kinderkarussell und einen Autoscooter. Freitag ist ab 15:00 Uhr Kindertag mit verbilligten Fahrpreisen. Die Fahrchips sind an allen Tagen gültig.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt Würstchenbuden, eine Pizzabude, eine Süßigkeitenbude , Eis und vieles, vieles mehr.

Laut Wetterbericht erwartet alle Besucher strahlender Sonnenschein, somit steht einem Besuch des Stadtschützenfests nichts im Weg!

Die Schützengesellschaft freut sich schon jetzt auf das 5. Stadtschützenfest und die vielen Freunde und Gäste, die dieses mit Ihnen feiern möchten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.