Schwerer Verkehrsunfall auf der B443

Gegen 00:18 Uhr ereignete sich heute Morgen auf der Bundesstraße 443 zwischen Wassel und Anschlussstelle Laatzen ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein Personenwagen kam -vermutlich wegen Nässe – ins Rutschen und schleuderte seitlich in einen ordnungsgemäß geparkten Lastkraftwagen der auf einen Parkplatz stand

Der Fahrer des stark beschädigten Opels war in seinem Fahrzeug eingeschlossen und konnte sein Fahrzeug nicht selbstständig verlassen. Bei dem seitlichen Einschlag lösten die Airbags nicht aus. Der 44 jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Nach der Versorgung durch den Rettungsdienst wurden die Person in die Medizinische Hochschule Hannover gebracht.

Von den Einsatzkräften der Feuerwehr wurde die Batterie des Pkws abgeklemmt. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet. Die B 443 war zur Rettung der Person und zur Unfallaufnahme einseitig gesperrt.

Im Einsatz waren vier Feuerwehrfahrzeuge, zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug.
0
1 Kommentar
523
Benedikt Nolle aus Sehnde | 19.01.2011 | 15:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.