Anzeige

Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Haimar

Jürgen Hannie, Lennart Fischer, Gerhard Fischer
Auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Haimar standen dies Jahr Neuwahlen von Ortsbrandmeister und stellv. Ortsbrandmeister auf der Tagesordnung. Die jetzigen Amtsinhaber hatten diese Funktionen seit nun 18 Jahren ausgeübt. In eine weitere Amtsperiode gehen Jürgen Hanne als Ortsbrandmeister und Gerhard Fischer als stellv. Ortsbrandmeister, beide wurden wiedergewählt. Einstimmig wurde Gerald Fischer mit 22 Stimmen und Jürgen Hanne mit 21 Stimmen –bei einer Enthaltung- gewählt.

Das Einsatzgeschehen spiegelte sich in den vorsätzlich gelegen Bränden wieder. Diese anhaltende Entwicklung endete plötzlich in der Mitte des Jahres. Seit dem ist auch innerhalb der Ortsfeuerwehr wieder Ruhe eingekehrt. Die wiederkehrenden nächtlichen Einsätze waren eine Belastungsprobe für die Mitglieder. Die Ortsfeuerwehr wurde 13 mal letztes Jahr alarmiert. Zur Zeit sind 30 aktive Feuerwehrleute in der Ortsfeuerwehr - davon sind 9 Atemschutzgeräteträger.

Die Ortsfeuerwehr hat im letzen Jahr erfolgreich an mehreren Wettbewerben teilgenommen.

Der positive Trend in der Jugendfeuerwehr hält an. Im letzten Jahr konnten 6 Kinder in die Jugendfeuerwehr übernommen werden. Die Mitgliederzahl in der Jugendfeuerwehr beträgt 19 Jugendliche, davon sind 5 Mädchen.
Auch die neugegründete Kinderfeuerwehr mit 14 Kindern entwickelt sich gut. Aus räumlichen Gründen wird diese Gruppe nun aber im Feuerwehrhaus in Dolgen betreut. Durch die Betreuer um Jugendwart Florian Colditz werden die Kinder von Zuhause abgeholt und auch nach dem Dienst wieder zurück gefahren.
In diesem Jahr hofft Colditz den alten Tragspritzenanhänger mit ausgemusterten Gerätschaften für die Jugendfeuerwehr in Betrieb nehmen zukönnen.

Ortsbrandmeister Jürgen Hanne mahnte an, das unbedingt eine Lösung für die räumliche Situation im Gerätehaus Haimar gefunden werden muss.
Außerdem hofft er noch, in diesem Jahr ein neues Fahrzeug in Dienst stellen zukönnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.