Anzeige

Einweihung des neuen Feuerwehrhaus Müllingen/Wirringen

Mit einem kleinen Fest und vielen prominenten Gästen fand am Samstag, dem 16. März 2013 die feierliche Eröffnung des neuen gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses der Ortsfeuerwehren Müllingen und Wirringen statt. Die Grundsteinlegung erfolgte nach langen Beratungen und Gesprächen. Bereits 1985 wurde über ein gemeinsames Feuerwehrhaus diskutiert. Aber erst 2006 wurde durch den Rat beschlossen ein gemeinsames Feuerwehrhaus zubauen.
Das neue Gebäude könnte jetzt nach 51 Wochen Bauzeit feierlich eingeweiht werden.
Insgesamt verfügt das Haus über 1570 m² Fläche, davon entfallen 350 m² als Nutzfläche, alles nach neuestem technischem Standard gebaut. Das eingeschossige Gebäude beinhaltet Umkleide- und Schulungsräume, großzügige Sanitärräume, zwei Ortsbrandmeisterbüros, diverse Lagerräume und zwei Fahrzeugeinstellplätze
Die Gesamtkosten für diese Gebäude belaufen sich auf 800.000 Tausend Euro die aufgebracht wurden. Beide Ortsfeuerwehren unterstützten mit 2000 Stunden Eigenleistung die Arbeiten. In dem neuen Feuerwehrhaus sind nun zwei selbstständige Ortsfeuerwehren untergebracht.

Bei dem anschließenden Rundgang konnten sich die zahlreichen Gäste davon überzeugen, dass dieses Feuerwehrhaus sehr gute Bedingungen für die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr schafft. So kann man den Kameradinnen und Kameraden jetzt nur noch viel Glück im neuen Heim wünschen.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.