Anzeige

15. Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Ilten sehr gut besucht

Am 15.März um 19:00 Uhr eröffnete der 1.Vorsitzende Sven Thomas im vollständig gefüllten Schulungsraum der Feuerwehr Ilten die 15. Jahreshauptversammlung des Fördervereins, der mittlerweile 285 Mitglieder zählt.
Nachdem man sich bei einem gemeinsamen Abendessen gestärkt hatte, erhielten die Besucher einen Überblick über die Vereinsarbeit im vergangenen Jahr, wobei die Organisation des mittlerweile traditionellen Iltener Oktoberfestes einen Schwerpunkt bildet. Der Förderverein beschaffte u.a. ein Übungslöschgerät, einen komplett ausgestatteten Werkstattwagen, Bekleidung für die Kinderfeuerwehr, und übernahm verschiedene Ausbildungs- und Schulungsveranstaltungen. Ein besonderes Augenmerk gilt in diesem Jahr dem 50-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Ilten, bei dem der Förderverein tatkräftig mitwirken wird.
Nach dem Kassenbericht, der Neuwahl der Kassenprüfer und weiteren Tagesordnungspunkten gab der Ortsbrandmeister Andreas Neuse einen kurzen Überblick über das vergangene Jahr aus Sicht der Feuerwehr. Hierbei waren neben vielen Unwettereinsätzen die Brände eines Tanklastwagens und eines Müllwagens sowie eine Pferderettung besonders hervorzuheben. Anschließend bedankte er sich beim Förderverein für die gute Zusammenarbeit.
Pünktlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte ein großer Findling mit Schrifttafel und Ortswappen vor dem Feuerwehrgerätehaus eingeweiht werden. In diesem Zusammenhang möchte sich der Förderverein auch herzlich bei Familie Ehlers in Ilten bedanken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.