Anzeige

TV Lohnde startet ins Weltall (Was die NASA kann, können wir schon lange)

Die Jazzies zeigten ihr Programm "Tangram"
Seelze: Bürgerhaus Lohnde | Die NASA hätte stolz auf den TV Lohnde sein können, wären sie bei dem diesjährigen Schauturnen dabei gewesen.

Um 15 Uhr öffnete die Kaffeestube, wo sich die Zuschauer vor dem Start mit selbstgebackenen Kuchen- und Tortenspenden stärken konnten.
Eine Stunde später startete der 1. Vorsitzende Klaus Nowinski den Countdown zum Schauturnen unter dem Motto "Weltall".
In der Halle hatten sich um die 200 Zuschauer versammelt und bewunderten nicht nur die Akteure sondern auch die Dekoration.
Diese wurde von Kindern in den Herbstferien gebastelt und so wurde man am Eingang von Robotern begrüßt und es flogen über die Köpfe der Zuschauer nicht nur die Planeten des Sonnensystems sondern auch Raketen und sogar ein Spaceshuttle.
Das diesjährige Programm begann mit den "kleinsten Sternen", die Eltern-Kind-Gruppe, und endete mit einem "Sternenregen" für alle Kinder.
Dazwischen zeigten alle Turngruppen des TV Lohnde ihr können. Aber auch Tischtennis und Nordic Walking im Schwarzlicht, die Fit For Fun Gruppe (mit Unterstützung von Darth Vader), und zwei Auftritte von den Jazzies konnten bewundert werden. Auch der singende Sozialwart Bodo war zu sehen.
Bis zum Ende waren die Zuschauer begeistert und der TV Lohnde hofft in zwei Jahren wieder sein Publikum - so zahlreich - begrüßen zu dürfen und ein weiteres tolles und aufregendes Programm zu zeigen.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.