Anzeige

Triple-Gewinn für die Fußballerinnen des SV Velber

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gewinnt eine Velberaner Mannschaft 3 Titel in einer Saison.

Den ersten Saison-Titel holten sich Velberanerinnen bereits am 24.02.2018 bei den Hallenkreismeisterschaften in Uetze. Dort setzten sich die Mädels gegen die Mannschaften vom TSV Godshorn, TSV Krähenwinkel Kaltenweide, SG Hannover 74, Mellendorfer TV, SV Germania Helstorf und SG Bennigsen/Bredenbeck durch.

Die Staffelmeisterschaft stand schon mehrere Spieltage vor Ende der Saison fest, als man den direkten Konkurrenten, den FC Wacker Neustadt, mit 2:1 am 17.04.2018 besiegte. Velber blieb mit 5 Punkten Vorsprung auf den FC Wacker Neustadt bis zum letzten Spieltag an der Tabellenspitze.

Richtig spannend wurde es nochmal im Kreispokalendspiel am 10.06.2018 in Mellendorf gegen den TSV Godshorn. In einem ausgeglichen Spiel, mit den etwas besseren Torchancen (Latte und Pfostenschüssen) für die Velberanerinnen, dauert es doch bis zur 70. Minute, bis Paulina das 1:0 für den SV Velber erzielte. Godshorn warf danach alles nach vorne, um den Ausgleich zu erzielen. Die Velberanerinnen ließen aber nichts mehr zu und nach 2 Minuten Nachspielzeit stand der SV Velber als Pokalsieger fest.

Die Siegerehrung wurde gleich im Anschluss an das Spiel vorgenommen. Überreicht wurde der Pokal von der Vorsitzenden Stephanie Pätsch vom NFV Ausschuss für Frauen – und Mädchenfussball im Kreis Region Hannover.
Mit den Titelgewinnen in der Meisterschaft und im Pokal konnten beide Titel aus der vergangenen Saison erfolgreich verteidigt werden.

Die Damen suchen noch Mitspielerinnen, die sie in der neuen Saison in der Kreisliga (11er Mannschaft) verstärken. Kontaktaufnahme bitte an Detlef Lutat (Handy 0171 22 22 110) oder Iris Schmidergall-Barth (Handy 0160 / 9643 9009).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.